Anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens präsentieren wir – elektrotechnik AUTOMATISIERUNG – die Pioniere der industriellen Automation. In einer exklusiven Berichtserie zeigen wir deren Errungenschaften. Mit den Wegbereitern der Automation lassen wir Technologien und Entwicklungen Revue passieren, betrachten die Gegenwart und wagen einen Blick in die Zukunft!

Automatisierungssoftware

Designer und Project Builder als cloudbasierte und separate Lizenzen

| Redakteur: Rebecca Näther

Der im Cogineer Project Builder eingeloggte Benutzer greift in der Cloud auf für ihn freigegebene Konfigurationen zu, wählt Optionen und Varianten aus und generiert dann die Schaltungsunterlagen auf Knopfdruck.
Bildergalerie: 1 Bild
Der im Cogineer Project Builder eingeloggte Benutzer greift in der Cloud auf für ihn freigegebene Konfigurationen zu, wählt Optionen und Varianten aus und generiert dann die Schaltungsunterlagen auf Knopfdruck. (Bild: Eplan)

Auf der Hannover Messe stellte Eplan in einer Sneak-Preview die nächste Ausbaustufe seiner Automatisierungssoftware vor. Eplan Cogineer Advanced verfügt neben erweiterter Funktionalität im Bereich Schnittstellen und Instanzierung über die separate Lizenzierung der beiden Funktionsbereiche Designer und Project Builder.

Im Designer erstellte Modelle können somit auch nur von dem Nutzerkreis im Designer editiert werden, der über eine neue Rechteverwaltung Zugriff darauf bekommt. Damit ist ein wesentlicher Aspekt in Bezug auf Datensicherheit erfüllt.

Künftig als „Software as a Service“ nutzbar

Interessant ist auch das neue Geschäftsmodell: Die Software wird mit der Version 2.8, die voraussichtlich im Spätsommer verfügbar ist, komplett cloudbasiert als „Software as a Service“ (SaaS) nutzbar sein.

XML-Schnittstelle für Prozessintegration

Die Software verfügt über eine Import-Schnittstelle, die auf dem XML-Format basiert. Darüber lassen sich komplette Konfigurationen inklusive ihrer Wertesätze einlesen. Die Software lässt sich schnell in Prozesse integrieren und bereits vorhandene Daten für die automatisierte Schaltplanerstellung können weiter genutzt werden.

Instanzierung von Typical-Elementen

Eine weitere Funktion ist die Möglichkeit zur Instanzierung von Typical-Elementen. Der Anwender kann während eines Konfigurationsprozesses dynamisch auswählen, welche Teilfunktionen oder Teilschaltungen er in Strukturkennzeichen eines Projekts verwenden möchte. Auch die Mehrfachnutzung von Teil- wie auch Komplettfunktionen wird unterstützt. Die Instanzierung dieser Typical-Elemente kann auch direkt durch den Import einer vorgelagert erstellten XML-Datei gesteuert werden. Vorteilhaft dabei ist, dass nicht für jede Variante und Struktur eines Zielprojekts eine eigene 100%-Konfiguration erstellt werden muss.

Formelassistent für fehlerlose Eingabe

Die Eingabe von logischen Abhängigkeiten und Formeln wird in allen Versionen der Automatisierungssoftware erleichtert. Ein Formelassistent soll künftig dafür sorgen, dass sich logische Bedingungen und Formeln – also das gesamte Beziehungswissen einer Funktion oder Funktionsgruppe – noch einfacher und fehlerfrei eingeben lassen. In Abhängigkeit des Typs einer Konfigurationsvariablen werden immer nur die für den jeweiligen Typ zugelassenen Operanden angeboten. Zugleich schlägt der Formelassistent sämtliche zur Verfügung stehenden Variablennamen „live“ während der Eingabe vor.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45317188 / E-CAD)