Logo
19.04.2018

Artikel

Behaglich im Elektroauto

Elektroautos leiden im Winter unter Reichweitenverlust, weil die Batterie auch für die Heizung sorgen muss. Abhilfe schafft ein neuartiger Wärmespeicher des DLR.

lesen
Logo
16.04.2018

Artikel

DLR forscht an flexiblen Energiesystemen und fingerfertigen Robotern

Das DLR arbeitet aktuell daran, den Anteil Erneuerbarer Energien im Sektor Wärme und Mobilität durch flexible Energiesysteme zu erhören. Außerdem zeigt das Forschungszentrum aktuelle Technologieprodukte kurz vor der Markteinführung, wie einen fingerfertigen Roboter.

lesen
Logo
16.04.2018

Artikel

DLR forscht an flexiblen Energiesystemen und fingerfertigen Robotern

Das DLR arbeitet aktuell daran, den Anteil Erneuerbarer Energien im Sektor Wärme und Mobilität durch flexible Energiesysteme zu erhören. Außerdem zeigt das Forschungszentrum aktuelle Technologieprodukte kurz vor der Markteinführung, wie einen fingerfertigen Roboter.

lesen
Logo
16.04.2018

Artikel

Sektorenkopplung macht erneuerbare Energien überall verfügbar

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zeigt auf der Hannover Messe 2018, wie die Sektorenkopplung das Energiesystem flexibler und umweltfreundlicher macht.

lesen
Logo
06.04.2018

Artikel

Erstes Weltraumgemüse in der Antarktis geerntet

Das Forschungsprojekt Eden ISS konnte erstmals in der Antarktis in einem Gewächshaus-Container Salate, Gurken und Radieschen ernten. Ziel dieser Expedition ist es, den Gemüseanbau für den Weltraum zu testen. Hierfür spielt auch die Analyse des Energiebedarfs mittels eines Messsys...

lesen
Logo
07.03.2018

Artikel

Schwebender Roboter soll auf der ISS assistieren

Er sieht aus wie ein schwebender Kopf und soll ab diesem Sommer die Crew der ISS unterstützen – Cimon ist ein 3D-gedruckter Roboter, der als erste Künstliche Intelligenz auf der ISS eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
07.03.2018

Artikel

Schwebender Roboter soll auf der ISS assistieren

Er sieht aus wie ein schwebender Kopf und soll ab diesem Sommer die Crew der ISS unterstützen – Cimon ist ein 3D-gedruckter Roboter, der als erste Künstliche Intelligenz auf der ISS eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
06.03.2018

Artikel

Schwebender Roboter soll auf der ISS assistieren

Er sieht aus wie ein schwebender Kopf und soll ab diesem Sommer die Crew der ISS unterstützen – Cimon ist ein 3D-gedruckter Roboter, der als erste Künstliche Intelligenz auf der ISS eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
06.03.2018

Artikel

Wissenschaftler testen 3D-Druck für die Raumfahrt

Damit Astronauten Werkzeuge und Ersatzteile auch auf einer Weltraummission schnell und einfach herstellen können, haben Forscher ein neues 3D-Druckverfahren entwickelt. Das Verfahren soll die Herstellung in Schwerelosigkeit ermöglichen.

lesen
Logo
06.03.2018

Artikel

Schwebender Roboter soll auf der ISS assistieren

Er sieht aus wie ein schwebender Kopf und soll ab diesem Sommer die Crew der ISS unterstützen – Cimon ist ein 3D-gedruckter Roboter, der als erste Künstliche Intelligenz auf der ISS eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
06.03.2018

Artikel

Schwebender Roboter soll auf der ISS assistieren

Er sieht aus wie ein schwebender Kopf und soll ab diesem Sommer die Crew der ISS unterstützen – Cimon ist ein 3D-gedruckter Roboter, der als erste Künstliche Intelligenz auf der ISS eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
06.02.2018

Artikel

Wie die Automatisierung unsere Mobilität beeinflussen könnte

Autonomes Fahren und unbemannte Taxis – Wissenschaftler des DLR entwerfen in einem kürzlich gestarteten Projekt verschiedene Zukunftsszenarien für ein automatisiertes Verkehrssystem in Deutschland.

lesen
Logo
06.02.2018

Artikel

Wie die Automatisierung unsere Mobilität beeinflussen könnte

Autonomes Fahren und unbemannte Taxis – Wissenschaftler des DLR entwerfen in einem kürzlich gestarteten Projekt verschiedene Zukunftsszenarien für ein automatisiertes Verkehrssystem in Deutschland.

lesen
Logo
01.02.2018

Artikel

Zwei synchronisierte Roboter fertigen Leichtbauflügel

Die Produktion von leichten Flugzeugtragflächen ist bisher noch aufwändig und zeitintensiv. Wissenschaftler des DLR am Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie in Stade haben nun demonstriert, wie zwei parallel arbeitende Roboter kollisionsfrei die Produktionszeit potenziell h...

lesen
Logo
23.01.2018

Artikel

Leichtbauflügel weltweit erstmals mit zwei synchronisierten Robotern gefertigt

Die Produktion von leichten Flugzeugtragflächen ist bisher noch aufwändig und zeitintensiv, weil nur eine robotische Legeeinheit Schicht für Schicht Kohlenstofffasern übereinanderlegt, bis eine Flügelschale entsteht. Wissenschaftler des DLR am Zentrum für Leichtbauproduktionstech...

lesen
Logo
13.12.2017

Artikel

Wasserstoff aus Sonnenlicht

DLR-Forscher nehmen im Projekt Hydrosol_Plant in Almeria/Spanien eine Versuchsanlage zur Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenenergie in Betrieb. Material und Aufbau des Reaktors wurden im Vergleich zu früheren Projekten weiterentwickelt und so die Leistungsfähigkeit der Anlage ve...

lesen
Logo
13.12.2017

Artikel

Wasserstoff aus Sonnenlicht

DLR-Forscher nehmen im Projekt Hydrosol_Plant in Almeria/Spanien eine Versuchsanlage zur Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenenergie in Betrieb. Material und Aufbau des Reaktors wurden im Vergleich zu früheren Projekten weiterentwickelt und so die Leistungsfähigkeit der Anlage ve...

lesen
Logo
25.09.2017

Artikel

Freikolbenlineargenerator des DLR erhöht die Reichweite von Elektroautos deutlich

Wissenschaftler des DLR wollen die Reichweite von Elektrofahrzeugen deutlich erhöhen – mit dem Freikolbenlineargenerator, einem Verbrennungsmotor, der bei leeren Batterien Strom für den Antrieb eines Elektroautos erzeugt und mit unterschiedlichen Kraftstoffen betrieben werden kan...

lesen
Logo
13.04.2017

Artikel

Energie für den Klimaschutz

Energieforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zeigen auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017, wie CO2-neutrale Brennstoffe in Zukunft mit erneuerbaren Energien hergestellt und genutzt werden können.

lesen
Logo
24.03.2017

Artikel

Die größte künstliche Sonne der Welt – scheint in Deutschland

Die größte künstliche Sonne der Welt scheint seit dem 23. März 2017 in Jülich. Mit der neuen Forschungsanlage sollen künftig unter anderem Produktionsverfahren für solare Treibstoffe, wie beispielsweise Wasserstoff, entwickelt werden.

lesen
Logo
16.03.2017

Artikel

Weniger klimawirksame Rußemissionen durch Biotreibstoffe in der Luftfahrt

Eine Beimischung von 50 Prozent Biotreibstoff reduziert im Reiseflug die Rußpartikelemissionen eines Flugzeugtriebwerks um 50 bis 70 Prozent gegenüber der Verbrennung von reinem Kerosin. Dies zeigt eine nun in Nature erschienene Studie, die auf gemeinsamen Forschungsflügen der NA...

lesen
Logo
08.02.2017

Artikel

DLR baut größte künstliche Sonne der Welt

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt will am 23. März 2017 die größte künstliche Sonne der Welt einweihen. Der Hochleistungsstrahler Synlight besteht aus 149 Xenon-Kurzbogenlampen und soll zu Forschungszwecken eingesetzt werden.

lesen
Logo
25.01.2017

Artikel

Erstes Bose-Einstein-Kondensat im Weltall erzeugt

Deutschen Wissenschaftlern ist es erstmalig gelungen, ein Bose-Einstein-Kondensat im Weltraum zu erzeugen und für Interferometrie-Experimente zu nutzen. Dazu wurde die Technologie so miniaturisiert, dass die Experimentanlage in das Nutzlastmodul einer Forschungsrakete passt. Bose...

lesen
Logo
26.07.2016

Artikel

Perspektiven für Antriebe und Kraftstoffe bis 2040

Welche Antriebe haben Lkw und Busse von morgen? Und welchen Einfluss haben diese Nutzfahrzeuge auf die Treibhausgasemissionen in Deutschland? Ergebnisse der Shell Nutzfahrzeug-Studie 2016 zeigen: Die Straße bleibt Hauptverkehrsträger für den Gütertransport und obwohl der Energieb...

lesen
Logo
18.07.2016

Artikel

Baubeginn für ersten Flüssigsalzspeicher mit einem Tank

Hochtemperatur-Wärmespeicher sorgen dafür, dass Kraftwerke flexibler arbeiten und industrielle Prozesswärme zwischengespeichert werden kann. Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben deshalb einen Wärmespeicher für Temperaturen bis 560 °C entwickelt, der...

lesen
Logo
13.04.2016

Artikel

Wie verhalten sich Blutgefäßzellen in der Schwerelosigkeit?

Am vergangenen Freitag ist ein deutsches Experiment an Bord einer Falcon-9-Trägerraketezur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Mit dem Experiment, wollen Wissenschaftler der Universität Magdeburg die Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf menschliche Blutgefäßzellen (Endoth...

lesen
Logo
11.04.2016

Artikel

Intelligente Windkraftanlagen, effiziente Energiespeicher und 40 Jahre Energieforschung

Neue Ideen für Windkraftrotoren, Energiespeicher für die Industrie und ein Jubiläum – das ist das Programm des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf der Hannover-Messe vom 25. bis 29. April 2016.

lesen
Logo
13.02.2016

Artikel

Audi Lunar Quattro: Allrad auf dem Mond

Audi arbeitet an einem Mond-Rover, dem „Lunar Quattro“. Hintergrund ist ein Raumfahrt-Wettbewerb des IT-Unternehmens Google.

lesen
Logo
25.01.2016

Artikel

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

Am 23. Januar 2016 haben fünf Experimente deutscher Wissenschaftler an Bord einer Texus-Forschungsrakete des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen „kurzen Abstecher“ in die Schwerelosigkeit gemacht: Rund sechs Minuten lang konnten die Versuche aus Biologie, Physi...

lesen
Logo
07.01.2016

Artikel

Zahl der Beschäftigten sinkt um vier Prozent

355.400 Menschen arbeiteten im Jahr 2014 in Deutschland im Bereich der erneuerbaren Energien, etwa vier Prozent weniger als noch ein Jahr zuvor. Vom Rückgang betroffen war die Solarbranche, die Windenergie konnte eine positive Beschäftigungsentwicklung verzeichnen.

lesen
Logo
04.01.2016

Artikel

Zahl der Beschäftigten sinkt um vier Prozent

355.400 Menschen arbeiteten im Jahr 2014 in Deutschland im Bereich der erneuerbaren Energien, etwa vier Prozent weniger als noch ein Jahr zuvor. Von dem Rückgang besonders betroffen war einmal mehr die Solarbranche, die Windenergie konnte dagegen eine positive Beschäftigungsentwi...

lesen
Logo
09.12.2015

Artikel

Kalk als Wärmespeicher mit Potenzial

Einen neuartige Anlage zur Speicherung von Energie ist in Köln am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Betrieb genommen worden. Das Speichermaterial des Verfahrens ist Kalk, der die Wärme durch eine endotherme Reaktion speichern kann. Solche thermochemischen Speiche...

lesen
Logo
08.04.2015

Artikel

Medica Education Conference 2015 beleuchtet Chirurgie der Zukunft

Am 16. November widmet sich die Medica Education Conference dem Thema Innovationen in der Chirurgie. Diskutiert wird, welche technischen Hilfen Chirurgen künftig im OP-Saal unterstützen können – wie beispielsweise das Telechirurgiesystem Mirosurge.

lesen
Logo
12.11.2014

Artikel

Weltraumlabor Philae landet auf Komet

In wenigen Stunden schreibt die Weltraumforschung Geschichte – erstmals seit Beginn der Raumfahrt landet eine Sonde auf einem Kometen. Der Lander Philae an Bord der Rosetta-Sonde ist unterwegs zu seinem Ziel, dem Kometen Churyumov-Gerasimenko.

lesen
Logo
04.11.2014

Artikel

Neuer Forschungsbau für das Helmholtz-Institut Ulm

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat den Neubau des Helmholtz-Instituts für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU) in Ulm eingeweiht. Mit dem neuen Gebäude des vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Universität Ulm getragenen Instituts ist der Ausbau der...

lesen
Logo
28.10.2014

Artikel

DLR steuert Brennkammersystem und Energiespeicher bei

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) steuert zur kürzlich eingeweihten Forschungsplattform Energy Lab 2.0 des KIT ein Brennkammersystem für eine Gasturbine sowie Lösungen zum Zwischenspeichern von Wärme bei.

lesen
Logo
01.10.2014

Artikel

Studie belegt Klimaschutz-Bemühungen in Asien

Vertreter von Politik, NGOs und Wissenschaft diskutierten im September am Sitz der Uno in New York über den Klimaschutz. Eine aktuelle Studie belegt den erkennbaren Willen, den Schutz der Atmosphäre nachhaltig anzugehen. So beobachteten die Bremer Wissenschaftler für Nordamerika ...

lesen
Logo
22.09.2014

Artikel

DLR gibt Einblick in die Zukunft des Schienenverkehrs

Ein Zug, der mit Energie aus dem Gleisbett versorgt wird und eine Weiche, die selbst erkennt, wann sie gewartet werden muss: Vom 23. bis 26. September 2014 geben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf der Schienenverkehrsmesse Innotrans in Berli...

lesen
Logo
22.09.2014

Artikel

DLR gibt Einblick in die Zukunft des Schienenverkehrs

Ein schneller Zubringer, der Fahrgäste aus der Fläche mit dem Hochgeschwindigkeitsstreckennetz verbindet, ein Zug, der mit Energie aus dem Gleisbett versorgt wird und eine Weiche, die selbst erkennt, wann sie gewartet werden muss: Vom 23. bis zum 26. September 2014 geben die Verk...

lesen
Logo
03.07.2014

Artikel

Luftbild-System löst mit 3,5 cm pro Pixel auf

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben ein neues echtzeitfähiges Kamerasystem zur Verkehrsüberwachung auf einem Hubschrauber erfolgreich eingesetzt.

lesen