Suchen

Motion Control Die Fertigung braucht präzise Lösungen

| Redakteur: Karin Pfeiffer

Elmo Deutschland hat eine ganze Reihe von Servoantrieben und Mehrachs-Steuerungen vorgestellt. Diese intelligenten Motion-Controller mit modernen und fortschrittlichen Netzwerkfähigkeiten eignen sich für einen Einsatz in der Produktionsautomatisierung ebenso wie für Industrieroboter, fahrerlose Transportsysteme und Verpackungsmaschinen.

Firmen zum Thema

Der Platinum Maestro von Elmo verbindet moderne Motion-Control-Technolgoie mit fortschrittlicher EtherCAT-Netzwerkfähigkeit.
Der Platinum Maestro von Elmo verbindet moderne Motion-Control-Technolgoie mit fortschrittlicher EtherCAT-Netzwerkfähigkeit.
(Bild: Elmo)

In der Fertigung können alle Bewegungsabläufe durch ein hohes Maß an Automatisierung, eine intelligente Produktion, fahrerlose Transportsysteme und Roboter noch schneller, komplexer und präziser ausgeführt werden. „Wir sind überzeugt, dass unsere Technologie für einen Einsatz in diesem Bereich geradezu prädestiniert ist und sich die neuen Trends in der Industrie dank der Eigenschaften unserer Produkte bestens umsetzen lassen“, sagt Haim Monhait, CEO bei Elmo. Elmos innovativen Servoantriebe und Controller sollen durch ein kompaktes und robustes Design ebenso überzeugen wie durch eine effiziente Leistungswandlung, hohe Sicherheit und Funktionssicherheit mit FSoE Sicherheitsprotokoll, EtherCAT-Netzwerk und zu vernachlässigende elektromagnetische Störungen.

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Umsetzung der Controller- Technologie ist der Twitter 80/80. Dieser Servoantrieb in der Größe einer Streichholzschachtel liefert bis zu 5kW qualitativ hochwertiger Leistung.

Ganz gleich ob in der industriellen Automation, in der Robotik, oder in fahrerlosen Transportsystemen – bei all diesen Anwendungen positioniert sich Elmos Technologie, um eine verbesserte Leistungsfähigkeit, einen hohen und stabilen Maschinen-Durchsatz, die höchsten Sicherheitslevel (SIL-3 STO) und beste Zuverlässigkeit zu erreichen. Elmos Antriebe und Controller verbinden Bewegungen durch leistungsfähige Mehr-Achsensteuerungen mit einer einfachen Handhabung. Diese wird durch die SIL-Funktion (Software in the Loop) und die FSoE-Kommunikationstechnologie zur sicheren Übertragung aller Prozessdaten gewährleistet.

Platinum Maestro: volle Kontrolle

Der Platinum Maestro verbindet moderne Motion-Control-Technologie mit einer fortschrittlichen EtherCAT-Netzwerkfähigkeit, schnellen und einfachen Entwicklungsabläufen der Maschine, einem stabilen Maschinen-Durchsatz, einer langfristigen Zuverlässigkeit, und einer hohen Wettbewerbsfähigkeit. Der Controller verfügt über einen integrierten hochqualifizierten Quad-Core Prozessor mit grenzenlosem Speicher (RAM, ROM, und SD-Karte) und zusätzlicher Onboard-Hardware-Peripherie sowie einem extrem effizienten EtherCAT-Netzwerk mit einer Zykluszeit von unter 100μs. Bei 32 voll synchronisierten Achsen beträgt die Zykluszeit 250μs. Durch das intelligente und präzise dezentralisierte DC-Clock-Management von Elmo (DC steht dabei für Distributed Clock) werden Zyklus-zu-Zyklus-Jitter von nur 10μs erreicht.

4000 W präzise Servo-Leistung

Der Nano-Servo-Antrieb Gold Twitter wiederum ist Elmo zufolge der kleinste Hochleistungs-Servoantrieb, der derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Mit einem Gewicht von 18g und weniger als 13cm3 Volumen liefert der Gold Twitter bis zu 4000 Watt Leistung. Er ist für extrem hohe Ströme von bis zu 50A und 200V ausgelegt, verfügt über fortschrittliche Servofähigkeiten und unterstützt die Kommunikationsprotokolle EtherCAT und CANopen.

(ID:44472323)