Penta Doppelte Fläche bei neuer Firmenzentrale in Puchheim

Redakteur: Sariana Kunze

Das Puchheimer Unternehmen bezog die neue Firmenzentrale in der Zeppelinstr. 2, Puchheim, nachdem der alte Standort die Kapazitätsgrenze überschritten hatte. Die Officeflächen für Vertrieb, After-Sales-Service sowie Administration wurden mehr als verdoppelt.

Anbieter zum Thema

Zusammen mit dem Entwicklungs- und Fertigungszentrum in Deggendorf sowie den Vertriebsstandorten im In- und Ausland beschäftigt Penta derzeit rund 40 Mitarbeiter. Mit seinen lüfterlosen, komplett geschlossenen und robusten Spezial-PC mit Langzeitverfügbarkeit für die Medizintechnik, Lebensmitteltechnik, Intra-Logistik, Gebäude- und Industrieautomatisierung sowie alle weiteren Branchen mit rauen Umgebungsbedingungen will das Unternehmen bis 2010 rund 20 Mio. EUR Umsatz erwirtschaften.

Konstanter Wachstumskurs wird fortgeführt

„Mit der vergrößerten Firmenzentrale in Puchheim setzen wir unseren konstanten Wachstumskurs weiter fort“, erklärt Helmut Müller, Geschäftsführer der Penta GmbH. „Vor einem halben Jahr haben wir unser neues Entwicklungs- und Fertigungszentrum in Deggendorf eingeweiht. Jetzt können wir auch in der Firmen- und Vertriebszentrale weiter expandieren. Schwerpunkte liegen hier im Ausbau der Vertriebsaktivitäten für unsere Medical-PC, Intralogistik-PC, Lebensmittelindustrie-PC sowie Gebäude- und Industrieautomatisierungs-PC. Insbesondere im Marktsegment der robusten mobilen Geräte für Healthcare, Wartung, Test- & Measurement sowie Intralogistik erwarten wir ein signifikantes Wachstum.“

(ID:281326)