Suchen

Bluetooth-Messgerät

Drahtlose Verbindung zum Messfühler

| Redakteur: Adela Zivakovic

Ahlborn setzt mit seinen Produkten auf eine sichere Messung. Dabei können die Messwerte jederzeit sicher ohne Kabelverbindung erfasst werden. Dazu steht nicht nur ein drahtloser Transfer der Messdaten vom Gerät zum Rechner zur Auswahl, auch die Kommunikation zwischen Sensor, also dem Messplatz und dem Messgerät oder der Messstation ist einfach realisierbar.

Firmen zum Thema

( Bild: Ahlborn )

Zum Einsatz kommen Bluetooth-Module mit halbtransparenter Schale und das Bluetooth-Messgerät. Eine aktive Antenne bietet eine Reichweite bis zu 1000 m. Die Stromversorgung funktioniert über Akku. Die Laufzeit mit einer Akkuladung ist mindestens 1 Jahr bei einem Messzyklus von 1 Stunde und aktiviertem Sleemode.

Optional können die Geräte mit eingebautem Digitalfühler für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und atmosphärischen Druck geliefert werden. Damit können am Messgerät zusätzlich die Umgebungskonditionen gemessen werden.

Bluetooth-Technik für einzelne Messstellen oder ganze Netzwerke

Die Almemo Bluetooth-Technik von Ahlborn ist für den Aufbau kleinerer Messnetzwerke oder einzelner Messstellen ebenso geeignet wie für die Installation eines komplexen Netzwerkes mit bis zu 99 x 100 Messstellen. Damit ist die neue Technik voll systemkompatibel und stellt keine Insellösung dar.

Messung physikalischer, chemischer und elektrischer Größen

Eine Vielzahl völlig unterschiedlicher Sensoren lässt sich anschliessen. So stehen über 65 Standardmessbereiche zur Messung physikalischer, chemischer und elektrischer Größen zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44266557)