Bosch Rexroth Durchgängige Automatisierung reduziert Kosten der Photovoltaik-Produktion

Redakteur: Jürgen Schreier

Mit zusätzlichen Modulen erweitert Rexroth seinen Automationsbaukasten für die Photovoltaik-Industrie. Er deckt alle Antriebs- und Steuerungstechnologien für den gesamten Herstellungsprozess von der Ingot-Herstellung über Metallisierung, Stringing, Lay-Up bis zum Flashing ab.

Anbieter zum Thema

Dabei erschließt der Baukasten neue Dimensionen, die Produktivität bei niedrigeren Herstellkosten zu erhöhen. Der neue Vertikaltransfer für das Montagesystem TS-Solar überbrückt Niveauunterschiede von mehreren hundert Millimetern bis zu mehreren Metern. Zusammen mit Camoline, einem modular aufgebauten Achsbaukasten mit formschlüssiger Verbindungstechnik, eröffnet das in Lohr am Main ansässige Automatisierungsunternehmen damit Möglichkeiten, bislang eingesetzte Roboter durch wesentlich wirtschaftlichere kartesische Systeme zu ersetzen.

Fein skalierbare Steuerungstechnik reduziert die Komplexität

Über die in Hard- und Software fein skalierbare Steuerungstechnik reduziert Rexroth die Komplexität erheblich und ermöglicht eine weitgehende Standardisierung. Die antriebs-, Controller und PC-basierten Motion-Logic-Integrationen basieren durchgängig auf der offenen SPS nach IEC 61131. Das vereinheitlicht die Bedienung entlang der gesamten Wertschöpfungs-kette und verkürzt die Schulungs- und Wartungszeiten. Die Servoantriebe Indradrive mit Multi-Ethernet-Schnittstelle auf einer Hardware vereinfachen darüber hinaus die Ersatzteillogistik. Zusätzlich verringern die zertifizierte antriebsintegrierte Sicherheitstechnik und Condition-Monitoring-Systeme für elektrische Antriebe und Pneumatikzylinder die Stillstandszeiten erheblich.

Elemente des Rexroth-Automationsbaukastens aufeinander abgestimmt

Der Rexroth-Automationsbaukasten umfasst aufeinander abgestimmte Steuerungen, elektrische Antriebe, Pneumatik sowie Linear- und Montagetechnik. Alle Komponenten werden, wie es heißt, gezielt auf höchste Systemfähigkeit entwickelt. Dabei bündelt man die weltweiten Anwendungserfahrungen in der Photovoltaik-Industrie in einem weltweiten Branchenmanagement.

Die Bosch Rexroth AG stellt auf der Solartechnikmesse EU PVSEC 2010 in Valencia aus, und zwar in Halle 4, Level 2, Stand D09

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:356821)