Friedrich Lütze Ein Preis für sein Lebenswerk

Redakteur: Sariana Kunze

Der Gründer der Lütze Firmengruppe, Friedrich Lütze, wurde im Rahmen eines Festaktes mit dem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichntet.

Anbieter zum Thema

Im Rahmen der Veranstaltung überreichten Friedrich Lütze und sein Sohn Udo Lütze dem Weinstädter Oberbürgermeister Jürgen Oswald je einen Scheck über 10.000 Euro.
Im Rahmen der Veranstaltung überreichten Friedrich Lütze und sein Sohn Udo Lütze dem Weinstädter Oberbürgermeister Jürgen Oswald je einen Scheck über 10.000 Euro.
(Lütze)

„Friedrich Lütze ist ein Innovator und Visionär. Mit seiner Erfindung des Verdrahtungssystems LSC wurde im Schaltschrank erstmals aufgeräumt, Friedrich Lütze ist der Couturier des Schaltschrankes.", so der Laudator und geschäftsführende Gesellschafter von Phoenix Contact, Klaus Eisert.

Im Rahmen der Veranstaltung überreichten Friedrich Lütze und sein Sohn Udo Lütze dem Weinstädter Oberbürgermeister Jürgen Oswald je einen Scheck über 10.000 Euro. Gedacht, ganz im Sinne der beiden Unternehmergenerationen, für die Unterstützung hilfsbedürftiger älteren Menschen und zur Förderung der Jugend in Weinstadt. Friedrich Lütze feierte am 5. Februar 2013 seinen 90. Geburtstag.

Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38486620)