Workshop: Anwendung der Sicherheitsnorm DIN EN ISO 13849 beim Aufbau von Maschinensteuerungen

31.01.2013

14.05.2013 von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Würzburg

Workshop: Anwendung der Sicherheitsnorm DIN EN ISO 13849 beim Aufbau von Maschinensteuerungen

Die elektrische, pneumatische und hydraulische Automatisierungstechnik hat im Verlauf der letzten Jahre durch Einsatz neuer Technologien eine rasante Entwicklung erlebt. Neue Sicherheitsnormen wie die DIN EN ISO 13849 und die DIN EN 62061 tragen diesem Trend durch aktualisiert...

Die elektrische, pneumatische und hydraulische Automatisierungstechnik hat im Verlauf der letzten Jahre durch Einsatz neuer Technologien eine rasante Entwicklung erlebt. Neue Sicherheitsnormen wie die DIN EN ISO 13849 und die DIN EN 62061 tragen diesem Trend durch aktualisierte Inhalte Rechnung.

Workshop-Agenda:

Teil 1 Sicherheitsprinzipien
Erarbeitung verschiedener Basismethoden anhand eines Denkmodells

Teil 2 In Kurzform: Struktur des Normenwesens
Allgemeines zu Aufbau und Auswahl von Sicherheitsnormen, Bezüge zur Maschinenrichtlinie

Teil 3 In Kurzform: aktuelle Sicherheitsnormen
Motivation zu neuen Inhalten, Grundthemen, Kenndaten ISO 13849 / IEC 62061

Teil 4 Grundlagen der Sicherheitsnorm ISO 13849
Anwendung der DIN EN ISO 13849 Schritt für Schritt; Kenndaten Kat., MTTF; DC, CCF, PFH u.v.m., Funktionsketten, Performance-Level-Ermittlung

Teil 5 In Kurzform: Projektablauf, Risikoanalyse

Teil 6 Ermittlung von Zuverlässigkeitsdaten
Quellen und Methoden, Möglichkeiten zum Einsatz von Standard – SPS’

Teil 7 Von der Schaltung zur sicherheitsgerichteten Blockstruktur
Aufbau mit diversen Beispielen und Strukturen, Ermittlung des Performance – Levels, Interpretation von Daten, Handhabung von Herstellerdaten

Teil 8 Beispiel und Anwendung des PC – Tools SISTEMA
ausführliches Beispiel, Arbeitsweise und Möglichkeiten von SISTEMA

Teil 9 Beispiel: Standard – SPS als Teil einer zweikanaligen Struktur
Schaltungsanalyse, Erstellung der Blockstruktur, Berechnung mit Hilfe von SISTEMA, Beurteilung der Ergebnisdaten

Referent: Dipl.-Ing. Gerhard Plüddemann, seit über 25 Jahren im Bereich der Elektronik-Entwicklung für die Automation tätig.

Mehr Details: www.vbm-seminare.de/s-sicherheitsnorm-iso13849.htm