Suchen

Belektro 2014

Energieeffizienz und LED im Trend

| Redakteur: Carina Schipper

In Berlin geht vom 15.-17. Oktober die Belektro, Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht, in die 30. Runde.

Firmen zum Thema

Unter 260 Austellern präsentieren 66 Innovationen auf der Fachmesse.
Unter 260 Austellern präsentieren 66 Innovationen auf der Fachmesse.
(Bild: Belektro )

260 Aussteller präsentieren Produkte und Serviceangebote aus den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik, Gebäudetechnik, Home Security, Licht und Beleuchtung, Informationstechnologie, innovative Energietechnologien, Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik sowie Dienstleistungen. Die Themenschwerpunkte, die sie dabei setzen heißen vor allem Energieeffizienz, Arbeitserleichterung, Komforterhöhung, Servicefreundlichkeit und Kostensenkung.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Eine feste Größe auf der Belektro ist auch in diesem Jahr der Lichtsektor. Bereits zum achten Mal diskutieren Teilnehmer und Referenten im Rahmen des Licht-Dialogs Themen rund um Beleuchtung. Die Redner kommen aus vielen verschiedenen Bereichen, unter ihnen finden sich Architekten und Innenarchitekten, Lichtplaner und Lichttechniker, Mediendesigner, Künstler und Kuratoren, Wissenschaftler und Experten aus den Unternehmen. Ein besonderes Highlight der Messe stellt das neue E-Haus der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke dar. Auf etwa 200 Quadratmetern versammelt das Modellhaus alle wichtigen Themen der gesamten Messe und das Neueste zu intelligenten Lösungen für Energieeffizienz, vernetzter Gebäudetechnik, innovativen Lichttechniken, Elektromobilität und vielem mehr. Fast ein Viertel, 66 der vertretenen Unternehmen präsentieren ihre Innovationen vor Ort an ihren Ständen und im Neuheiten-Report der belektro 2014.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43004338)