Suchen

Leitungsführung Energiekette für Handlings- und Montageroboter

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die Murrplastik Systemtechnik stellt mit der MP 35 eine einfach zu montierende Energiekette für niedrigere Leistungssegmente vor. Die Energiekette mit Breiten von 50 bis 175 mm und mit Radien von 63 bis 250 mm ist prädestiniert für kurze, schnelle Anwendungen mit hoher Fahrdynamik wie z.B. beim Einsatz mit Handlings- und Montagerobotern. Die Kettenglieder lassen sich wahlweise am Außen- (MP 35.1) oder am Innenbogen (MP 35.2) öffnen.

Firmen zum Thema

Die Energiekette MP 35 für den Einsatz mit Handlings- und Montagerobotern ist laut Murrplastik ab dem 1. Quartal 2018 verfügbar.
Die Energiekette MP 35 für den Einsatz mit Handlings- und Montagerobotern ist laut Murrplastik ab dem 1. Quartal 2018 verfügbar.
(Bild: Murrplastik)

Auch in niedrigeren Leistungssegmenten wie z.B. beim Einsatz mit Handlings- und Montagerobotern werden heute hohe Qualitätsansprüche an die Energieketten hinsichtlich Zuladung, Geschwindigkeit und Länge des Verfahrweges gestellt. Hierfür ist die MP 35 mit insgesamt 512 Varianten prädestiniert. Der Hersteller bietet die MP 35 mit Kettenbreiten von 50, 65, 75, 90, 100, 125, 150 und 175 mm, sowie mit Radien von 63, 75, 100, 125, 150, 175, 200 bis hin zu 250 mm. Die MP 35 besitzt eine Innenhöhe von 35 mm. 18 Kettenglieder sind pro laufendem Meter verbaut.

Leichteres Bestücken der Energiekette mit Leitungen

Die MP 35 bietet ein sehr flexibles Regalsystem und teilbare Regalträger, die das Bestücken der Energiekette mit Leitungen erleichtern. Durch eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten lässt sich für jede Anwendung das passende Regalsystem zusammenstellen. Die Regaltrennstege rasten in den Rahmenstegen fest ein und können so nicht mehr verrutschen. Bei jeder Einbauvariante bleiben die Leitungen in der ursprünglich gewollten Position.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45014085)