Objektorientierte Programmierung

Engineering-Software: hier ist Modularität der Trumpf

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Grafische Darstellung garantiert den Überblick

Die grafische Darstellung von Lasal trägt ebenfalls zur Vereinfachung bei. Dabei werden die von Klassen erzeugten Objekte in sogenannten Netzwerken dargestellt. Der Code selbst ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Dargestellt werden die Beziehungen der Programmteile zueinander sowie deren wichtigste Daten. Somit können sich Entwickler schnell einen Überblick über die Projektstruktur verschaffen. Selbst komplexe Applikationen lassen mit dem grafischen Ansatz transparent und übersichtlich darstellen. Zudem ist es Servicetechnikern so rasch und einfach möglich, eine Diagnose über die Fehlfunktion einer Maschine zu treffen.

All diese Faktoren tragen dazu dabei, die Entwicklungszeiten zu reduzieren und sowohl die Entwicklungs- als auch die Gesamtkosten der Maschine über den kompletten Lebenszyklus zu verringern. Davon profitiert nicht nur der Maschinenbauer selbst sondern auch seine Kunden.

Bildergalerie

Verkürzte Engineeringzeiten und höhere Qualität

Das Lasal Runtime System (kurz LARS) ermöglichte eine windows-basierte Simulation des Codes ohne angeschlossene Steuerung. Dies gilt für komplette Applikationsprogramme genauso wie für noch nicht fertiggestellte Systemteile. So ist es möglich, die Funktionalität der Maschine zu überprüfen und den Quellcode zu debuggen, noch bevor die mechanischen Komponenten fertig sind. Eventuelle Designfehler lassen sich so frühzeitig ausmachen.

Der Anwender wird mit effizienten Diagnose- und Debug-Tools wie Online-Debugger, Echtzeit Data Analyzer, Realtime-Trendaufzeichnungen, Online Diagnose und umfassendem Projektvergleich unterstützt, die auch zu einer Verkürzung der Inbetriebnahme- und Servicezeiten beitragen. Service- und Fernwartungstools wie der Lasal Remote Manager ermöglichen eine globale Wartung und sorgen für einen unterbrechungsfreien Produktionsprozess.

Programme auf Knopfdruck

Basierend auf den gekapselten Software-Bausteinen lässt sich durch Einsatz der standardisierten Script-Sprache Python die Software sogar automatisch erstellen oder abändern. So können aus einem Basisprojekt verschiedene Maschinentypen modelliert werden. Ein Beispiel im Infokasten zeigt wie einfach das funktioniert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42224037)