Suchen

Engineering-Software

Entwicklungsprozess vom Software-Design bis zum Maschinenbetrieb

| Redakteur: Sariana Kunze

Die integrierte Engineering-Software e!Cockpit unterstützt den gesamten Entwicklungsprozess der Wago-Automatisierungskomponenten, vom Software-Design bis zum Maschinenbetrieb. Der Industriestandard Codesys 3 bildet die Plattform von e!Cockpit.

Firma zum Thema

( Wago )

Anwender sollen sich schnell zurechtfinden und bereits erarbeitete Steuerungssoftware wiederverwenden können. Bekannte Interaktionsmechanismen finden damit in der Automation eine neue Anwendung: So bietet zum Beispiel die kontextsensitive Menüführung nur jene Funktionen an, die im jeweiligen Arbeitsschritt relevant sind. Dieser Ansatz ermöglicht einen schnellen Einstieg und produktiveres Arbeiten – sowohl für den Software-Ingenieur als auch den Elektriker. Mit dem Controller PFC200 und dem Wago-I/O-System 750 haben Anwender die Möglichkeit, ihre Automatisierung nun schneller und kosteneffektiver zu realisieren und zu betreiben.

Komplexe Topologie effizient handhaben

Hinsichtlich der Hardware lassen sich vom I/O-Modul bis zum Netzwerk selbst komplexe Topologien bequem und effizient handhaben. Der Funktionsumfang von e!Cockpit umfasst die Projektierung, die Konfiguration und Parametrierung, die Programmierung von Applikationen gemäß IEC 61131 und reicht bis zum Entwurf moderner Visualisierungen und der zielgerichteten Inbetriebnahme. Durchgängige Datenhaltung sowie ein einheitliches Erscheinungsbild tragen dazu bei, die Projektkomplexität handhabbar zu machen und Fehler schnell zu identifizieren. Die Evaluierungsversion von e!Cockpit soll im ersten Quartal 2015 online zur Verfügung stehen.

Das Wago-I/O-System 750

Das Wago-I/O-System 750 trägt mit seinem feinmodularen und feldbusunabhängigen Design den Anforderungen an dezentrale Feldbussysteme Rechnung. Der modulare Grundgedanke findet sich auch in der Unterstützung zahlreicher Feldbussysteme wieder. Je nach Anwendungsfall kann zwischen Feldbuskopplern und Feldbuscontrollern (SPS) für unterschiedliche Protokolle ausgewählt werden. Insgesamt mehr als 400 verschiedene Module machen das Wago-I/O-System 750 zu einer skalierbaren Lösung mit hoher Integrationsdichte.

SPS IPC Drives: Halle 7, Stand 130 / 230

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43086323)