Suchen

Einkabellösung

Ethercat Technology Group spezifiziert Ethercat P

| Redakteur: Sariana Kunze

Wie auf der Hannover Messe angekündigt, hat die Ethercat Technology Group (ETG) nun den ersten Entwurf der offiziellen Technologiespezifikation zu Ethercat P sowie die Erweiterung aller zugehörigen Dokumente auf ihrer Website veröffentlicht. Als Richtlinie zur Implementierung von Ethercat P Slaves wurde zeitgleich auch eine entsprechende Application Note fertig gestellt.

Firmen zum Thema

Die Einkabellösung für die Feldebene: Ethercat P integriert in einem Kabel die Ethercat-Kommunikation sowie die System- und Peripheriespannung.
Die Einkabellösung für die Feldebene: Ethercat P integriert in einem Kabel die Ethercat-Kommunikation sowie die System- und Peripheriespannung.
( Beckhoff )

Nach der Vorstellung von Ethercat P durch die Firma Beckhoff Automation wurde die Technologieerweiterung zu Ethercat auch in die Arbeit der Ethercat Technology Group (ETG) aufgenommen. Seitdem ist das offizielle Spezifikationsdokument in Arbeit, dessen ersten Entwurf die ETG nun wie angekündigt veröffentlicht hat. Das Dokument „ETG.1030 Ethercat P Specification“ definiert die Basics von Ethercat P als Erweiterung der physikalischen Schicht der Ethercat-Technologie. Als solche wurden selbstverständlich auch alle anderen Dokumente zu den Ethercat-Standards, in welche sich Ethercat P integriert, entsprechend erweitert.

Leitfaden zur Implementierung von Ethercat P Slaves

Um Entwicklern von Ethercat P-Geräten bereits jetzt die Implementierung zu ermöglichen, hat die Beckhoff zeitgleich mit den Spezifikationsdokumenten der ETG eine so genannte Ethercat P Application Note veröffentlicht – einen Leitfaden zur Implementierung von Ethercat P Slaves. Diese Application Note befasst sich mit der entsprechenden Erweiterung der EtherCAT-Anschaltung inklusive Verbindern, elektrischer Spezifikation sowie Empfehlungen für den EMV-gerechten Aufbau. Darüber hinaus informiert die Application Note über verschiedene Design-Vorgaben insbesondere in Bezug auf die Nutzung und Verbindung von Versorgungsspannungen und beschreibt die Berechnungsgrundlagen der Ströme und Spannungen im Netzwerk.

Bereits zum Zeitpunkt der Aufnahme von Ethercat P in die Arbeit der Ethercat Technology Group signalisierten die ersten großen Anwender ein hohes Interesse an der Technologieerweiterung. Mit der Veröffentlichung der Spezifikationsdokumente und der zugehörigen Application Note steht der Aufnahme von Ethercat P in die Entwicklung und damit der Implementierung in zahlreiche neue Produkte nun nichts mehr im Wege.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44405882)