Walther-Werke

Experte für Industriesteckverbinder positioniert sich als Komplettanbieter für die intelligente Energieverteilung

| Redakteur: Ines Stotz

(Walther-Werke)

Die Walther-Werke, Hersteller von elektrotechnischen Systemen, präsentieren sich auf der SPS IPC Drives in Nürnberg jetzt als Komplettanbieter für die intelligente Energieverteilung in der Industrie.

„Auf der Basis unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Industriekunden, unseres technologischen Wissens und unseres Engagement in internationalen Normungsgremien entwickeln wir unsere Produkte und Dienstleistungen beständig weiter. Aktuell fokussieren wir uns bei unserer Entwicklungsarbeit auf intelligente, mess-, steuer- und regelbare Systeme zur Stromverteilung. Stabile und energie- und damit kosteneffiziente Stromverteilsysteme nutzen unseren Kunden und sind unser Beitrag zur Energiewende“, erläutert Kai Kalthoff, Geschäftsführer der Walther-Werke.

Neben neuen Produkten für die Errichtung von ausfallsicheren Verteilerstrukturen stellt das Unternehmen ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Industriekunden vor. Gewachsen ist auch die Procon-Familie: Das Sortiment an schweren Industriesteckverbindern wurde um EMV-geschirmte Varianten und flexible Kunststoffgehäuse erweitert. Die kombinierte Energie-, Daten- und Signalübertragung lässt sich mit der modularen Baureihe MO realisieren. Auf Wunsch liefert Walther die Steckvorrichtungen mit auf die jeweilige Anwendung abgestimmten Kabelsätzen und ermöglicht so schlankere Produktionsprozesse. Mit der nach ISO 9001 und ISO TS 16949 zertifizierten Herstellung in Deutschland garantiert Walther langlebige Qualitätsprodukte und kurze Lieferfristen.

Umfassender Support

Um Systeme aufeinander abzustimmen, können Kunden in jeder Projektphase auf kompetente Unterstützung zurückgreifen: Der Support reicht von der Bedarfsermittlung über das Produkt- und System-Engineering und die System-Optimierung bis hin zu Logistik und Wartung und Instandhaltung. Schulungen – etwa zu Normungsthemen oder Dokumentationspflichten – machen das Angebot komplett.

EMV-Steckverbinder & robuste Gehäuse

Bei der Verbindungstechnik stehen weiterhin Robustheit, ergonomische Formgebung, schnelle Montage und Ressourceneffizienz an erster Stelle. Das umfangreiche Sortiment an Procon-Steckverbindern hat Walther um EMV-geschirmte Varianten und flexible, leichte und dennoch robuste Kunststoffgehäuse ergänzt. Durch flexibel ansetzbare Kabeleinführungen lassen sich mit den neuen Gehäusen mit wenigen Bauteilen Lösungen für zahlreiche Anwendungen in Maschinen- und Anlagenbau, Energie- oder Verkehrstechnik umsetzen. Materialeinsatz und Lagerhaltungskosten werden deutlich reduziert. Konfektionierungen bietet Walther standardmäßig mit Procon-Steckverbindern und Ölflex-Leitungen an.

SPS IPC Drives: Halle 10, Stand 401

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43009761 / Steckverbinder & Anschlusstechnik)