Suchen

Servicerobotik Expertentreffen zur smarten Zukunft mit Cobots und Co-acts

| Redakteur: Katharina Juschkat

Zum zehnten Mal finden Ende Februar die Expert Days on Service Robotics von Schunk statt. Im Mittelpunkt stehen diesmal Cobots und Co-acts.

Firma zum Thema

Miteinander von Mensch und Roboter: Die Schunk Expert Days on Service Robotics informieren über die smarte Zukunft mit Cobots und Co-acts.
Miteinander von Mensch und Roboter: Die Schunk Expert Days on Service Robotics informieren über die smarte Zukunft mit Cobots und Co-acts.
(Bild: Schunk)

Die Schunk Expert Days on Service Robotics zählen zu den prägendsten Symposien der Servicerobotik-Bewegung. Dieses Jahr feiern sie ein rundes Jubiläum: Zum zehnten Mal veranstaltet der Hersteller für Greifsysteme und Spanntechnik Schunk die Expert Days. Unter dem Motto „Smart Future with Cobots and Co-acts“ beleuchtet die Kommunikationsplattform für die angewandte Servicerobotik vom 28. Februar bis 1. März 2018 technologische Entwicklungen, Herausforderungen und Chancen der Servicerobotik.

Das Themenspektrum reicht vom Cobot-Einsatz in Logistik und Distribution über komplexe Steuerungs- und Überwachungs-Technologien für komplexe Robotersysteme bis zur Wertschöpfung mithilfe datengestützter Methoden wie Machine Learning, visuelle Wahrnehmung und Spracherkennung. Als Referenten sind unter anderem Prof. Sami Haddadin mit dabei, Direktor am Institut für Regelungstechnik der Leibniz Universität Hannover, Prof. Torsten Kröger vom Karlsruher Institut für Technologie sowie Melonee Wise, CEO bei Fetch Robotics aus San Jose. Das Expertentreffen findet im Headquarter von Schunk in Lauffen am Neckar statt.

Zum Programm und weiteren Informationen.

(ID:45131039)