Harting

Familienunternehmen ist eines von „Deutschlands besten Arbeitgebern 2011“

02.03.2011 | Redakteur: Ines Stotz

Margrit Harting und Michael Cigelski bei der Prämierungsveranstaltung „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“ in Berlin
Margrit Harting und Michael Cigelski bei der Prämierungsveranstaltung „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“ in Berlin

Jetzt ist es amtlich: Harting ist einer von Deutschlands besten Arbeitgebern. Bei der kürzlichen Ehrung von „Deutschlands besten Arbeitgebern 2011“ durch das Institut Great Place to Work in Berlin wurde die Harting Technologiegruppe für ihre besondere Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber ausgezeichnet.

Bereits zum neunten Mal kürte das Forschungs- und Beratungsunternehmen Great Place to Work Institute Deutschland die besten Arbeitgeber in Kooperation mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem „Handelsblatt“ und dem „personalmagazin“ als Medienpartnern sowie der Universität zu Köln.

Im Wettbewerb um die Auszeichnung als einer von Deutschlands besten Arbeitgebern stellen sich jedes Jahr Unternehmen aller Branchen, Größenklassen und Regionen einer unabhängigen Bewertung hinsichtlich ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber. Wesentlicher Bestandteil des Wettbewerbs, bei dem Harting ausgezeichnet wurde, ist eine ausführliche, anonyme Befragung der Beschäftigten zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Führung, Zusammenarbeit, berufliche Entwicklung, Vergütung und Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz. Außerdem wurden die Qualität der Maßnahmen und Programme der Personalarbeit der Unternehmen bewertet. Für die Untersuchung befragte das Great Place to Work Institute Deutschland in diesem Jahr rund 120.000 Beschäftigte in den Unternehmen.

Mitarbeiter identifizieren sich überdurchschnittlich

Die Harting Technologiegruppe hat sich in diesem Jahr erstmalig an dem Wettbewerb beteiligt. „Die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ist ein Riesenerfolg“, freut sich Margrit Harting, Generalbevollmächtigte Gesellschafterin der Harting Technologiegruppe. „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Mitarbeitenden uns vertrauen und uns als Arbeitgeber ein so gutes Zeugnis ausgestellt haben.“ Es zeigt, dass unsere Bemühungen, Werte für Menschen zu schaffen, von unseren Mitarbeitenden sehr geschätzt werden. Besonders positiv bewerteten die Harting Mitarbeitenden unter anderem die Rubriken Fairness und Respekt; sie schätzen insbesondere die faire und gleichberechtigte Behandlung. Auch die Arbeitsbedingungen, hier insbesondere die Flexibilität sowie die Ausstattung und Sicherheit, wurden als besonders gut beurteilt. Insgesamt zeigt die Befragung der Mitarbeitenden, dass die Harting Technologiegruppe ein Unternehmen ist, mit dem sich seine Mitarbeitenden überdurchschnittlich identifizieren.

„Die gute Beurteilung zeigt uns die große Wertschätzung unserer Mitarbeitenden. Gleichzeitig sehen wir darin auch einen Ansporn, unsere Personalarbeit immer weiter zu verbessern. Wir nutzen die Ergebnisse und Anregungen und werden daraus konkrete Projekte ableiten“, so Dr. Michael Pütz, Vorstand Personal, Werksanlagen und Recht.

Harting ist ein Great Place to Work

Die Bestätigung, einer der besten Arbeitgeber Deutschlands zu sein, honoriert die vielfältigen Bemühungen des Espelkamper Familienunternehmens, seinen Mitarbeitenden attraktive und zukunftsfähige Arbeitsplätze in einem innovativen Hochtechnologieunternehmen zu bieten.

Bausteine davon sind eine größtmögliche Flexibilität, für die das Unternehmen in Deutschland mehr als 140 Arbeitszeitmodelle eingerichtet hat, damit die Mitarbeitenden die beruflichen und privaten Belange bestmöglich in Einklang bringen können. Eine große Rolle spielt dabei auch das starke regionale Engagement des Unternehmens, mit dem Kunst, Kultur und Wissenschaft gefördert werden, um die Attraktivität der heimischen Region zu steigern. Unternehmensinterne Initiativen wie das Harting Ideenmanagement fördern die Mitwirkung am kontinuierlichen Verbesserungsbestreben und das bereichsübergreifende Denken.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 371247 / Strategie & Unternehmensführung)