Steckverbinder Flanschsteckverbinder mit Kabel und Schirmanbindung

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

In der Automation sind durchgängige Schirmkonzepte gefragt, die auch unter rauen Umgebungsbedingungen eine sichere Datenübertragung gewährleisten. Dafür ergänzt Conec sein Produktportfolio um M12x1-Flanschstecker mit Kabel und Schirmanbindung.

Firmen zum Thema

(Conec)

Die neuen Flanschausführungen bieten durch den am kompletten Umfang kontaktierenden Leitungsschirm eine qualitativ hochwertige 360°-Schirmung. Sie eignen sich speziell für Verkabelungen von Busschnittstellen wie Ethernet und Profibus-DP - bei räumlich getrennten Anwendungen z.B. Schaltschrankwand-Durchführungen.

Im geschraubten Zustand wird auf der Anschlussseite der Schutzgrad IP67 erfüllt. Das Produkt steht als Flanschkupplung und Stecker für die Hinterwandmontage zur Verfügung und wird zurzeit in folgenden Ausführungen angeboten:

  • A-Codierung (4-/5-/8-polig)
  • B-Codierung (4-/5-polig)
  • D-Codierung

Jeweils mit den entsprechend angespritzten Steckverbindern oder mit freier Leitungsseite.

Die Konfektionierung der freie Kabelseite kann speziell nach Kundenbedarf erfolgen z.B. mit einem RJ45-Steckverbinder.

SPS IPC Drives: Halle 6, Stand 310

(ID:36424340)