Suchen

Gebäudeautomatisierung Flexible Steuerung für die Gebäudeinfrastruktur

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die Inline-Steuerung ILC 2050 BI von Phoenix Contact ist speziell für die Automatisierung in den Bereichen Infrastruktur, Energie und Gebäude geeignet.

Firmen zum Thema

(Bild: Phoenix Contact)

Die modulare Geräteplattform in Kombination mit der Automationsplattform Niagara soll nahezu unbegrenzte Anwendungsvielfalt bieten, z.B. in der Gebäude- und Industrieautomation, bei der Steuerung vernetzter Liegenschaften oder in Datencentern. Die Steuerung unterstützt dabei alle wichtigen Kommunikationsprotokolle im Automatisierungsbereich der Gebäudeinfrastruktur.

Modulare Steuerung für Niagara

Das Niagara-4-Framework, speziell entwickelt für das Internet der Dinge, erlaubt dem Anwender ein zeitoptimiertes Engineering. Das Java-basierte Framework bietet zudem flexible Möglichkeiten für Planung, Engineering und Visualisierung. Auch die Erweiterung des Niagara-Netzwerks um selbstprogrammierte Funktionen soll einfach möglich sein.

(ID:44441855)