Suchen

Profibus& Profinet International (PI) Fliegen lernen mit Profinet

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Die Technologien von Profibus& Profinet International (PI) verbinden – diese Aussage soll auf dem diesjährigen PI-Gemeinschaftsstand zur Hannover Messe besonders unter Beweis gestellt werden. Die Besucher erhalten einen umfassenden Überblick über die Vielfalt und Informationen der Technologien.

Firmen zum Thema

Prozess-Automatisierung Live-Demo
Prozess-Automatisierung Live-Demo
(Bild: PNO)

Der Gemeinschaftsstand in Halle 9, Stand D68 liegt direkt am Rundgang „Automation & IT Tour“, der über einen roten Teppich durch die Messehallen führt. Highlight des Gemeinschaftsstandes ist eine Profinet-basierte Demo-Anlage, die Papierflieger faltet. Aus einem einfachen Blatt Papier, das personalisiert bedruckt wird, entsteht durch spezielle präzise Falt- und Wendemechanismen ein Flugobjekt. Papiereinzug, Druckvorgang, Falten, Abschießen, aber auch die Überwachung und Initiierung des Abschussvorganges geschieht mit Hilfe von PI-Technologien, die in Komponenten unterschiedlichster Hersteller integriert sind.

Energiesparen live erleben

„Wir wollten auf einen Blick vermitteln, dass nicht nur Sensoren und Aktoren mit Profinet zuverlässig zusammen arbeiten, sondern auch IO-Link sowie die einzelnen Profile wie Profidrive, Profisafe oder Profienergy einfach integriert werden können. Mit Hilfe von Profisafe wird beispielsweise der gesamte Abschussbereich überwacht“, erklärt Matthias Himmler, Marketing Profienergy bei PI, das Modell, das in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt erstellt wurde. Weiter kann die Anlage jederzeit mit Hilfe von Profienergy in den Energiesparzustand versetzt werden. Besucher können live verfolgen, wie viel Energie in den Pausen eingespart wird.

Zwar konnten nicht die Komponenten aller 80 Mitaussteller in der Demo-Anlage berücksichtigt werden, dennoch zeigt das Modell eindrucksvoll, wie die unterschiedlichen Technologien zusammen arbeiten und Produkte verschiedener Hersteller miteinander kommunizieren. Über die Produkte der anderen Mitaussteller können sich Besucher in vier Technologie-Bereichen informieren.

In diesen Ausstellungsbereichen erhalten die Besucher einen umfassenden Überblick über die Vielfalt und Informationen der Technologien, aber auch über neu zertifizierte Geräte:

  • Prozess-Automatisierung (Live-Demo zu Profibus und Profinet in der Prozessautomatisierung)
  • Fertigungs-Automatisierung (Gerätevielfalt mit Profinet-Schnittstelle und anderen Technologien)
  • Informationen zu PROFIenergy, Profidrive und PROFIsafe
  • IO-Link (Geräte- , Dienstleistungs- und Herstellervielfalt)

(ID:43295873)