Suchen

Frequenzumrichter Frequenzumrichter 9000X – umfangreiches Programm, viele Einsatzmöglichkeiten

| Redakteur: Sandra Häuslein

Eaton bietet dem maritimen Sektor mit der Produktreihe 9000X ein breites Programm an luft- und wassergekühlten Frequenzumrichtern. Die modulare kompakte Bauform, ein Schnellstartassistent, hohe Kommunikationsflexibilität und umfangreiche Konfigurationsoptionen eröffnen viele Einsatzmöglichkeiten.

Firmen zum Thema

Die schiffszertifizierte Produktreihe 9000X setzt sich aus luft- und wassergekühlten Frequenzumrichtern mit Leistungen von 0,55 bis 2750 kW zusammen, die sich für vielseitige maritime Anwendungen eignen.
Die schiffszertifizierte Produktreihe 9000X setzt sich aus luft- und wassergekühlten Frequenzumrichtern mit Leistungen von 0,55 bis 2750 kW zusammen, die sich für vielseitige maritime Anwendungen eignen.
(Bild: Eaton)

Die Produktreihe 9000X von Eaton setzt sich aus einem umfangreichen Programm aus Frequenzumrichtern zusammen:

Die Serie SVX9000 kann in einfachen als auch komplexen Applikationen verwendet werden. Mit Leistungen von 0,55 bis 160 kW eignet sie sich beispielsweise für Lüfter und Pumpen und steht in den Schutzarten IP21 und IP54 zur Verfügung. Einen deutlich höheren Leistungsbereich bis 1800 kW bietet die Serie SPX9000 in den Schutzarten IP21, IP54 und IP00 für Anwendungen, bei denen es auf Hochleistung, Zuverlässigkeit und Dynamik ankommt. Zum Beispiel bei Krananwendungen auf Schiffen oder Anker- und Mooringwinden soll der Frequenzumrichter für eine präzise Motorsteuerung sorgen und beim Anlauf 200 % Drehmoment und mehr aufbauen können. Die Geräte unterstützen laut Eaton zudem eine Synchronisation bei Mehrmotoren-Anlagen, Positionierungsanwendungen sowie die Steuerung und Synchronisation von Aufwicklungssystemen.

Wassergekühlte Variante

Neben diesen luftgekühlten Frequenzumrichtern bietet Eaton auch eine wassergekühlte Variante an. Die Serie LCX9000 verfügt über identische Eigenschaften wie die SPX9000-Frequenzumrichter, reicht aber bis zu Leistungen von 2750 kW.

Die Vorteile der Wasserkühlung werden insbesondere im Schiffbau deutlich: Platzeinsparung aufgrund unnötig gewordener Ventilatoren, ein schier unerschöpflicher Wasservorrat und der Verzicht auf Luftgitter, durch die sonst salzhaltige Luft eintreten und Korrosionen hervorrufen kann.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43009828)