Einbauregler Für einfache Applikationen mit unkomplizierter Bedienung

Redakteur: Wolfgang Leppert

Ein neuer Einbauregler von Watlow deckt den Bedarf eines PID-Reglers, wobei er trotz fortschrittlicher Regelfunktionen eine einfache Bedienoberfläche besitzt. Er erweitert die Produktpalette

Anbieter zum Thema

Ein neuer Einbauregler von Watlow deckt den Bedarf eines PID-Reglers, wobei er trotz fortschrittlicher Regelfunktionen eine einfache Bedienoberfläche besitzt. Er erweitert die Produktpalette der EZ ZONE PM-Familie, ohne die Reglereffizienz oder die Optimierungsmöglichkeiten zu verringern.

Der EZ-Zone PM Express-Regler verfügt über eine nutzerfreundliche Bedienoberfläche, die durch zwei Menüs und eine Reihe von ausgesuchten Parametern unterstützt wird und eignet sich besonders für einfachere Applikationen und Endverbraucher. Das Menü eliminiert Komplexität und reduziert sowohl Schulungskosten als auch Anwendungsfehler. Durch die PID-Selbstoptimierung bietet das Gerät eine schnelle und effiziente Inbetriebnahme. Die Standardbus-Schnittstelle gewährleistet einfache Konfiguration über den PC mit dem EZ-Zone-Konfigurator sowie auch Verbindungen zu allen anderen EZ-Zone-Produkten.

Der Regler besitzt einen Universaleingang, optional bis zu zwei Ausgänge und ist in den Größen 1/32 oder 1/16 DIN erhältlich. Er kann als PID-Prozessregler oder als Über- und Untertemperaturlimit-Regler bestellt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:316149)