Suchen

elektrotechnik Dortmund Gebäudetechnik und Industrie im Fokus

Redakteur: Reinhard Kluger

Vom 18. bis 20. Februar 2015 gibt es auf dem Gelände der Westfalenhallen in Dortmund die Messe elektrotechnik. Ob Automation, Licht oder Industrie, sie zeigt die Vielfalt an Trends und Innovationen der Branche auf. Auch abseits der acht thematisch festgelegten Spannungsfelder.

Firmen zum Thema

Am Aschermittwoch ist nicht alles vorbei, in Dortmund beginnt dann die Messe elektrotechnik, die diesmal die industrielle Automation in den Blickpunkt stellt.
Am Aschermittwoch ist nicht alles vorbei, in Dortmund beginnt dann die Messe elektrotechnik, die diesmal die industrielle Automation in den Blickpunkt stellt.
(Westfalenhallen)

Ein neuer Termin für die Messe elektrotechnik in Dortmund. Sie empfängt ab Aschermittwoch die nordrhein-westfälische Elektrobranche. Die regionalen Ansprechpartner sind vor Ort, führende Hersteller und Dienstleister aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Neuheiten. Zu den bekannten Ausstellern, nicht nur für die Besucher aus der Industrie, zählen beispielsweise ABB, ZG Licht Mitte-Ost (Zumtobel), Endress+Hauser und Siemens. Der Befestigungs- und Gerätespezialist Hilti präsentiert sein Kernsegment erstmalig auf der Messe elektrotechnik.

Innovationen aus der Gebäudetechnik

Der neue Messetermin zu Beginn des Jahres ermöglicht es, dass die Aussteller den Fachbesuchern aus dem Handwerk und anderen Branchen rechtzeitig technische Gebäudetechnik-Innovationen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr präsentieren. Clemens Weidner vom Polymerverarbeiter REHAU zum Beispiel bestätigt: „Die elektrotechnik ist für uns ein zentraler Treffpunkt mit lokalen Installateuren, Planern, Wohnungsgesellschaften und Großhändlern. Neben der Kundenpflege wollen wir aber auch vor allem bei Neukunden punkten.“

(ID:43179891)