Software

Gemeinsame Lösung von Rockwell Automation und PTC treibt digitalen Wandel in der Industrie voran

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

„Wir verschmelzen innovative Technologien von PTC mit den führenden Analyse- und MOM-Systemen (Manufacturing Operations Management) von Rockwell Automation zu einer vielseitigen Branchenlösung,“ sagt John Genovesi, neuer Senior Vice President für Enterprise Accounts & Software bei Rockwell Automation.
Bildergalerie: 2 Bilder
„Wir verschmelzen innovative Technologien von PTC mit den führenden Analyse- und MOM-Systemen (Manufacturing Operations Management) von Rockwell Automation zu einer vielseitigen Branchenlösung,“ sagt John Genovesi, neuer Senior Vice President für Enterprise Accounts & Software bei Rockwell Automation. (Bild: Rockwell Automation)

Rockwell Automation und PTC haben die Factory Talk Innovation Suite vorgestellt. Die neue Software-Suite liefert Entscheidungsträgern noch aussagekräftigere Daten und Einblicke, wodurch Unternehmen eine weitere Optimierung ihres Betriebsablaufs sowie Produktivitätssteigerungen ermöglicht werden.

Die Factory Talk Innovation Suite powered sorgt für eine bessere Vernetzung der Betriebsgeräte auf Werksebene, indem sie schnelle, skalierbare und sichere Verbindungen zwischen den am häufigsten eingesetzten Industrieanlagen unterstützt. Dank der Daten, die über IT-Anwendungen und -Systeme bereitgestellt werden, erhalten Entscheidungsträger nun eine vollständige digitale Darstellung ihrer industriellen Geräte, Linien und Einrichtungen – egal, wo sich diese im Unternehmen befinden.

Schranken zwischen Betriebsabläufen beseitigen

„Unser Angebot ist einzigartig, weil es die Erfahrungen von Branchenexperten, Technikern und Bedienern kombiniert und Unternehmen damit eine bessere Einbindung des IIOT ermöglicht“, sagt John Genovesi, neuer Senior Vice President für Enterprise Accounts & Software bei Rockwell Automation. „Wir verschmelzen innovative Technologien von PTC mit den führenden Analyse- und MOM-Systemen (Manufacturing Operations Management) von Rockwell Automation zu einer vielseitigen Branchenlösung.“

„Wir setzen neue Trends dahingehend, auf welche Art Spitzentechnologien in industriellen Umgebungen eingesetzt werden“, ergänzt Catherine Knicker, Head of Strategic Alliances bei PTC. „Obwohl viele Hersteller die Möglichkeiten des digitalen Wandels erkennen, folgen sie bei der Prozessabwicklung immer noch überholten Geschäftspraktiken. Mit dieser Lösung und ihrer ganzheitlichen Herangehensweise an betriebliche Intelligenz können sie die Schranken zwischen ihren Betriebsabläufen beseitigen, um die Wertschöpfung zu verbessern und grundlegend neue Ansätze zur Wettbewerbsfähigkeit zu verfolgen.“

Das gemeinsame Angebot umfasst Factory Talk Analytics, die MOM-Plattformen sowie die Thing-Worx-Plattform für industrielle Innovation von PTC. Letztere enthält zudem Kepware für industrielle Konnektivität und die AR-Lösung Vuforia. Zu den Hauptmerkmalen der Anwendungen in dieser neuen Lösung gehören:

  • Intuitive, benutzerfreundliche Oberflächen geben Anwendern einen Überblick über die Prozesse, indem Daten aus verschiedensten IT- und Betriebsquellen kombiniert und auf die jeweilige Anwenderrolle zugeschnitten angezeigt werden. Ein Betriebsleiter kann beispielsweise die Gesamtleistung einer oder mehrerer Einrichtungen einsehen, bevor er eine Leistungsbewertung bestimmter Anlagen oder Faktoren vornimmt, die die Gesamtanlageneffektivität (GAE) beeinträchtigen.
  • Automatisierte erweiterte Analysen der IT- und Betriebsdatenquellen machen aus Rohdaten aussagekräftige Informationen oder Prognosen, die zu einer Verbesserung der Leistung führen und die Folgen von Stillstandzeiten minimieren. Durch den Einsatz leistungsstarker KI-Technologie zur Vereinfachung komplexer Analyseprozesse können Anwender zeitnah auf Probleme eingehen, bevor es zu kritischen Ausfällen kommt.
  • Erweiterte Realität (Augmented Reality/AR) bietet die Möglichkeit, digitale Daten innerhalb der physischen Welt im Kontext zu sehen und damit besser zu verstehen. Damit ermöglicht AR unter anderem effizientere Schulungen, einen breiteren Erfahrungsaustausch und bessere Erstlösungsraten. Über das Paket kann die Instandhaltungsabteilung beispielsweise digitale Arbeitsanweisungen mit Angaben zur aktuellen Leistung sowie einer Wartungshistorie abrufen, damit Techniker ein Problem möglichst schon beim ersten Mal richtig diagnostizieren und beheben können.

(jup)

PTC und Rockwell Automation gehen strategische Partnerschaft ein

IoT

PTC und Rockwell Automation gehen strategische Partnerschaft ein

03.07.18 - PTC und Rockwell Automation haben eine Vereinbarung für eine strategische Partnerschaft getroffen. Die Partnerschaft profitiert von den Ressourcen, Technologien, Branchenexpertise und Marktpräsenz beider Unternehmen und umfasst die technische Zusammenarbeit zwischen den Organisationen sowie gemeinsame globale Initiativen zur Markteinführung. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45634190 / Engineering-Software)