Suchen

Lapp Gruppe Generationswechsel beim Kabelspezialisten Lapp

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Die Stuttgarter Lapp Gruppe hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Lapp Holding AG ist ab sofort der bisherige Vorstand für Innovation und Technik Siegbert E. Lapp (62). Firmengründerin Ursula Ida Lapp (84) wurde zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

Firmen zum Thema

Siegbert E. Lapp wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Lapp Holding AG gewählt.
Siegbert E. Lapp wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Lapp Holding AG gewählt.
(Lapp)

„Dieser Generationswechsel ist ein wichtiger Schritt für unsere langfristige Nachfolgeplanung. Wir sind und bleiben ein Familienunternehmen. Dafür wollen wir auch weiterhin Verantwortung übernehmen“, erklärte Siegbert Lapp.

Mit Siegbert E. Lapp übernimmt ein Unternehmer aus Leidenschaft und ein namhafter Experte für Verbindungstechnologie die Führung im Kontrollgremium. Das Gespür für Forschung und Technik wurden ihm schon in die Wiege gelegt. Gemeinsam mit seinem Bruder Andreas hat Siegbert E. Lapp ein Unternehmen mit Weltruf geschaffen.

Bildergalerie

Siegbert E. Lapp lernte Werkzeugmacher und studierte Wirtschaftsingenieurwesen. Nach mehreren Auslandsaufenthalten in verschiedenen Unternehmen der Kabelindustrie und dem erfolgreichen Studienabschluss übernahm er seit 1980 Verantwortung im elterlichen Unternehmen, das sein Vater Oskar Lapp (1921-1987) gemeinsam mit seiner Frau Ursula Ida 1959 gründet hatte. Siegbert E. Lapps erste Unternehmensgründung war die heutige Lapp Systems GmbH. Mit zahlreichen Patenten und Erfindungen hat er seit dieser Zeit die Lapp Gruppe als innovatives Unternehmen international geprägt. Siegbert E. Lapp ist verheiratet und hat zwei Söhne, Alexander und Matthias, die ebenfalls schon Verantwortung im Familienunternehmen übernommen haben. Zudem engagiert er sich als Präsident in dem Verein Kind e. V. sehr erfolgreich für bessere Kinderbetreuungsangebote nahe dem Arbeitsplatz berufstätiger Mütter und Väter.

Siegbert E. Lapp: „Ich freue mich auf die Herausforderung und werde das Unternehmen im Sinne meiner Eltern weiterführen und die notwendigen Impulse für ein nachhaltiges Wachstum unseres Familienunternehmens setzen.“

(ID:43170461)