Wärmebildkamera

Gesteigerte Auflösung und Drahtlostechnologie vereint

| Redakteur: Sariana Kunze

Fluke erweitert das Fluke Connect System um die Wärmebildkameras Ti90 und Ti95. Dank der integrierten Drahtlostechnologie eignen sie sich für HLK-Techniker, -Elektriker und -Anlagenleiter, die ständig mit ihrem Team in Kontakt bleiben und Messwerte weitergeben müssen.

Laut dem Hersteller soll die räumliche Auflösung der Wärmebildkameras um bis zu 84 Prozent besser als bei anderen industriellen Handheld-Wärmebildkameras sein. Dies ermöglicht es Technikern, thermografische Untersuchungen aus sicherer Entfernung durchzuführen, ohne dabei die Präzision der Messung zu beeinträchtigen. Das 3,5 Zoll große Farb-LCD soll um bis zu 32 Prozent größer als die Displays vergleichbarer Modelle, und die anpassbare Helligkeit sorgt für einfaches Ablesen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Die Wärmebildkameras verfügen darüber hinaus über ein SD-Speichersystem, einschließlich einer austauschbaren SD-Speicherkarte bzw. einer Wireless-SD-Karte mit jeweils 8 GB. So können Techniker am Ende ihres Arbeitstages einfach die SD-Karte auswerfen und die Kamera an den nächsten Techniker weitergeben. Die Kamera Ti95 verfügt über Fluke IR-Fusion Technologie mit Bild-im-Bild-Funktion, vollständigem Sicht- und vollständigem Wärmebild zur Vereinfachung der Problemerkennung und der -dokumentation. AutoBlend sowie die Bild-im-Bild-Funktion stehen in der im Lieferumfang beider Kameras enthaltenen SmartView Dokumentationssoftware zur Verfügung.

System drahtlos verbundener Test- und Messgeräte

Das Fluke Connect System ermöglicht es Instandhaltungstechnikern, Daten von den Messgeräten drahtlos an Smartphones zu übertragen und sie sicher in der Cloud zu speichern, in der das gesamte Team ortsunabhängig darauf Zugriff hat. Mehr als 20 Geräte von Fluke lassen sich mit der App drahtlos verbinden, einschließlich Digitalmultimeter, Wärmebildkameras, Isolationsmessgeräte, Prozessanzeigen und spezifische Spannungs-, Strom- und Temperaturmessmodelle. Der Fluke Connect ShareLive Videoanruf ermöglicht es Technikern, mit ihren Teammitgliedern in Verbindung zu bleiben, Bilder und Messungen weiterzugeben und grünes Licht für Reparaturen einzuholen, ohne den Einsatzort verlassen zu müssen. Die Fluke Connect App ist kostenlos im Apple App Store und dem Google Play Store erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42839116 / Mess- und Prüftechnik)