Suchen

Steckverbinder

Gewinkelte Leiterplattenklemme für Leistungselektronik

| Redakteur: Ines Stotz

Die Leiterplattenklemmen der SPTA-Serie von Phoenix Contact bieten einen um 30 Grad geneigten Kabelanschlusstrichter für den komfortablen Leiteranschluss.

Firma zum Thema

( Phoenix Contact )

Die Klemme SPTA 5 ist im Raster 7,5 mm für einen Leiterquerschnitt von bis zu 6 mm² und einer Stromstärke bis 41 A ausgelegt. Bei der Variante SPTA 16 können im Raster 10 mm bis zu 76 A bei 16 mm²-Leitern übertragen werden. Die dazu passenden isolierten Steckbrücken ermöglichen dabei die einfache Verbindung mehrerer Pole.

Mit der Push-in-Technologie werden die Leiter schnell und werkzeuglos angeschlossen und können ohne Spezialwerkzeug wieder gelöst werden. Durch das kompakte Zick-Zack-Pinning verfügen beiden Leiterplattenklemmen über eine uneingeschränkte 600 V UL-Zulassung und 1000 V nach IEC.

Mit den brückbaren Leiterplattenklemmen der SPTA-Serie erweitert Phoenix Contact sein Produktportfolio für Hochstromapplikationen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42732799)