Suchen

Kithara auf der VISION 2011 GigE Vision und Bildverarbeitung in Echtzeit unter Windows

| Redakteur: Ines Stotz

Kithara Software ist Aussteller auf der diesjährigen Weltmesse für industrielle Bildverarbeitung, der VISION 2011 in Stuttgart. Auf dem Stand 6C77 in Halle 6 zeigt Kithara das neue

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Kithara Software ist Aussteller auf der diesjährigen Weltmesse für industrielle Bildverarbeitung, der VISION 2011 in Stuttgart. Auf dem Stand 6C77 in Halle 6 zeigt Kithara das neue Camera Module der „RealTime Suite“, mit dem Bildaufnahme und Bildverarbeitung in Echtzeit unter Windows realisiert werden können.

Die Windows-Echtzeiterweiterung RealTime Suite wird seit Jahren von zahlreichen Herstellern von Prüfständen sowie im Maschinenbau und in Automation und Robotik für leistungsfähige Lösungen unter Windows verwendet. Nun wird die Integration industrieller Bildverarbeitungslösungen in die Echtzeit-Applikation ermöglicht.

Trotz des verbreiteten Einsatzes industrieller Bildverarbeitung sowie leistungsfähiger Tools existierte bisher keine Echtzeit-Lösung für Bildaufnahme und Bildverarbeitung unter dem Betriebssystem Windows. Dies ist jedoch im Maschinenbau, z.B. zur sofortigen Reaktion auf Produktmängel für die Qualitätssicherung, erforderlich.

Das neue Camera Module der Kithara RealTime Suite unterstützt Kameras mit GigE-Vision-Anschluss und ermöglicht somit eine sofortige Steuerungsreaktion bei Abschluss der Bildaufnahme und dem Eintreffen des Bildes im PC. Für die Weiterverarbeitung der Bilddaten in Echtzeit ist die weit verbreitete Bildverarbeitungsbibliothek Halcon von MVTec verwendbar.

Das Echtzeit-Interface zu den GigE-Vision-Kameras kann bis annähernd 120 MByte/s betrieben werden und reicht damit weit über bisher unter Windows erreichbare Datenraten hinaus. Die Reaktion auf eingetroffene Bilder erfolgt innerhalb weniger Mikrosekunden im Echtzeit-Kontext, wodurch neuartige Lösungen realisierbar sind.

Es werden alle aktuellen Windows-Betriebssysteme einschließlich Windows 7 (mit 32 oder 64 Bit) unterstützt. Die Echtzeit-Programmierung erfolgt in C/C++ oder Delphi. Die Applikation kann auch in C# eingebettet werden.

(ID:385311)