Suchen

Kabeleinführung Große Einsatzvielfalt für Stecker-Standardausschnitte

Redakteur: Sariana Kunze

Mit der neuen Leitungseinführung UNI FLANSCH bietet Pflitsch eine Produktreihe, die bei der intelligenten Kabeleinführung Maßstäbe setzt. Die zweiteilige, voll teilbare Rahmenplatte

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der neuen Leitungseinführung UNI FLANSCH bietet Pflitsch eine Produktreihe, die bei der intelligenten Kabeleinführung Maßstäbe setzt. Die zweiteilige, voll teilbare Rahmenplatte aus hochwertigem PA-Kunststoff lässt sich in Standard-Blechausschnitte von 112 mm x 36 mm für 24-polige schwere Steckverbinder einsetzen. Die Pflitsch-Lösung überzeugt – im Vergleich zu gängigen Produkten – mit hohen Dichtigkeiten und Zugentlastung sowie durch die einfache Montage und Demontage. Aufgrund der Teilbarkeit von Rahmenplatte und Druckschrauben lassen sich vorkonfektionierte Kabel einfach und sicher in Schaltschränke oder Gehäuse einführen.

Die neue Kabeleinführung räumt mit Nachteilen vieler herkömmlicher Flansch-Lösungen auf. Hierzu zählen u. a. die umständliche Montage und Demontage durch viele Teile sowie eine eingeschränkte Zugentlastung. In die geteilte Rahmenplatte der Pflitsch-Lösung sind drei Kabelverschraubungskörper integriert, in die sich über 100 verschiedene geschlitzte, geteilte oder Standard-Dichteinsätze aus dem UNI Dicht-Programm einsetzen lassen. Verfügbar sind Dichteinsätze aus TPE-V für Kabelquerschnitte von 2,0 mm bis 20,5 mm. Mit Mehrfach-Dichteinsätzen lassen sich mehrere Kabel, auch mit unterschiedlichen Durchmessern, platzsparend führen. Einsätze für Flach- und Sonderkabel sind ebenfalls lieferbar. Das Pflitsch-Prinzip „Lochen nach Wunsch“ ermöglicht individuelle Dichteinsätze – je nach Anzahl und Durchmesser der Kabel. Eine spezielle Spreizzange erleichtert das Einlegen der Kabel.

Bildergalerie

Die weiche großflächige UNI Dicht-Quetschung dichtet mit Schutzart IP 66 sicher ab, ohne das Kabel irreparabel einzuschnüren. Darüber hinaus bietet der UNI FLANSCH™ eine hohe Zugentlastung (Klasse A, EN 50 262) und ist für Temperaturbereiche von -20 °C bis +80 °C einsetzbar.

Der UNI FLANSCH misst 150 mm x 52 mm und wird wahlweise von außen oder innen in den Ausschnitt z. B. eines Schaltschrankes geschraubt. Durch das Verschrauben von innen wird ein vollständiger Berührungsschutz nach Schutzklasse 2 (DIN EN 61140, VDE 0140-1) erfüllt. Eine umlaufende Dichtung bietet Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen und verhindert das Eindringen von Staub. Nach einer intensiven Testphase mit ersten Anwendern ist die Kabeleinführung ab sofort serienmäßig in den Farben Grau und Schwarz lieferbar.

(ID:376550)