Suchen

Telegärtner Gründerenkel übernimmt die Geschäftsführung

| Redakteur: Sariana Kunze

Florian Gärtner hat zum 1. September die Geschäfte von Telegärtner Karl Gärtner GmbH übernommen. Der Wirtschaftsingenieur folgt damit seinem Vater Hartmut Gärtner nach, der in den Beirat der Unternehmensgruppe wechselt.

Firmen zum Thema

Geschäftsführerwechsel bei Telegärtner: Gründerenkel Florian Gärtner ist neuer Geschäftsführer der Telegärtner Karl Gärtner GmbH und übernimmt diese Funktion von seinem Vater Hartmut Gärtner.
Geschäftsführerwechsel bei Telegärtner: Gründerenkel Florian Gärtner ist neuer Geschäftsführer der Telegärtner Karl Gärtner GmbH und übernimmt diese Funktion von seinem Vater Hartmut Gärtner.
(Telegärtner )

Gemeinsam mit Christian Harel will der Enkel des Firmengründers die Wachstumsstrategie des Unternehmens Telegärtner fortführen. Weitere Produktdiversifizierung und Internationalisierung sowie Investitionen in Steinenbronn sollen den Standort stärken und langfristig für sichere Arbeitsplätze sorgen. Die Verantwortlichen des Familienunternehmens haben die reibungslose Übergabe an die dritte Generation abgeschlossen, heißt es gegenüber der Presse. Der 36-jährge Mechatroniker und Wirtschaftsingenieur (FH) Florian Gärtner ist seit 2007 im großelterlichen Unternehmen und gehört seit 2011 der Geschäftsleitung an. Er übernimmt die Funktion von seinem Vater Hartmut Gärtner als technischer Geschäftsführer, der nach 45 Jahren im Familienunternehmen in den Beirat der Unternehmensgruppe wechselt. Zusammen mit Christian Harel, der seit Februar 2015 Geschäftsführer Vertrieb und Produktmanagement ist, will Florian Gärtner die Firmenentwicklung mit einer Wachstums- und Diversifizierungsstrategie fortführen. So sollen bis 2017 insgesamt 15 Mio. Euro am Standort Steinenbronn in neue Verwaltungs-, Produktions- und Logistikgebäude investiert werden.

Der scheidende Geschäftsführer Hartmut Gärtner trat 1970 als 25-jähriger Ingenieur ins väterliche Unternehmen ein und leitete ab 1977 gemeinsam mit seinem Bruder Ulrich Gärtner die Geschäfte. In seiner Verantwortung hat sich die Firma von einem regionalen Unternehmen mit damals 19 Mitarbeitern zu einer global aktiven Unternehmensgruppe mit 14 Tochterunternehmen und 650 Mitarbeitern entwickelt. Als Komplettanbieter für professionelle und innovative Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik ist Telegärtner heute einer der bedeutendsten Hersteller.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43615204)