item Halterprogramm mit iF product design award 2011 gold ausgezeichnet

Redakteur: Sariana Kunze

item Industrietechnik hat erstmalig den international renommierten Designpreis iF gold award erhalten, der jährlich für innovatives Produktdesign verliehen wird.

Anbieter zum Thema

Unter den rund 2.750 Einreichungen wurden 50 Designleistungen, u.a. von Unternehmen wie Apple, Sony und Puma mit dem iF gold award 2011 ausgezeichnet. Prämiert wurde ein Halterprogramm für Werkzeuge aller Art, das item im Herbst 2010 als Neuheit präsentierte. Diese Zubehörlösung für den Arbeitsplatz ist konsequent modular aufgebaut und konnte die internationale Fachjury hinsichtlich Design und Handhabung überzeugen. „Wunderbar gelungen, schlicht aber effektiv in der Umsetzung und absolut ein Beispiel für die Einfachheit von perfektem Design, das mit einem iF gold award belohnt wird“, heißt es in der offiziellen Erklärung auf der iF-Website. Noch bis Juni 2011 werden alle ausgezeichneten Beiträge im Rahmen einer Ausstellung auf der Hannover Messe präsentiert.

Im internationalen iF-Ranking belegt item in diesem Jahr erstmalig einen Platz unter den ersten 100. „Der iF gold award ist auf internationaler Ebene neben dem reddot design award die bedeutendste Auszeichnung im Bereich Produktdesign und bestätigt uns natürlich in der Zielsetzung, stetig Lösungen zu entwickeln, die neben hoher Funktionalität ein ansprechendes Design aufweisen“, resümiert Diplom-Produkt-Designer Carsten Schulz, der für die Produktentwicklung des Halterprogramms maßgeblich verantwortlich ist.

(ID:372592)