Suchen

IoT-Gateway

Handtellergroßes IoT-Gateway mit vielen Modulen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die Serie EAC Mini von TL Electronic präsentiert sich als modulare Industrie-4.0-Lösung und setzt auf die Performance des energiesparenden Apollo Lake Prozessors N3350 von Intel. Dabei besitzt das IoT-Gateway eine handtellergroße Grundfläche von nur 100 × 70 mm.

Firmen zum Thema

EAC Mini von TL Electronic: robustes IoT-Gateway mit Erweiterungsmodulen.
EAC Mini von TL Electronic: robustes IoT-Gateway mit Erweiterungsmodulen.
(Bild: TL Electronic)

Durch die modulare Bauart ist das industrielle IoT-Gateway flexibel erweiterbar um serielle Schnittstellen, Digital I/O, CAN-Bus, WLAN und kabellose Kommunikation über 3G/4G. Selbst mit den Zusatzmodulen lässt sich die Serie unter sehr beengten Platzverhältnissen leicht integrieren. Das Ein-Chip-System (SoC) arbeitet mit 2 CPU-Kernen und einer Taktrate bis 2,4 GHz. Inklusive sind 2 Gigabit Ethernet, 2 USB 3.0 und HDMI. Durch die geringe TDP (Thermal Design Power) von nur 6 Watt genügt die passive Kühlung. Der Prozessor verfügt über eine aktuelle Grafik- und Videoeinheit. Die HD Graphics 500 bietet 12 Execution Units mit einer Taktrate bis 650 MHz.

Embedded-PCs übertragen Daten direkt in die Cloud

In der smarten Fabrik erfassen und übertragen die robusten Embedded-PCs zuverlässig Daten direkt in die Cloud. Sie sorgen für eine intelligente Kommunikation von Maschine zu Maschine (M2M) oder dienen als Kiosk-Anwendung im Internet der Dinge (IoT) mit einfacher Systemintegration. Das IoT-Gateway ist vielseitig montierbar: Über integrierte Montageschienen, per DIN-Rail-Adapter auf Hutschiene oder per Montageplatte für VESA 75 × 75 und 100 × 100 mm.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45238168)