Industriecomputer Hard- und Softwarelösung für Wärmebildkameras

Redakteur: Rebecca Näther

Flir Systems stellt mit dem Thermo-Vision CM eine einfach anpassbare Hard- und Softwarelösung für automatisierte, fest installierte Wärmebildkameras vor.

Anbieter zum Thema

Ein Beispiel der Konfiguration des Computers
Ein Beispiel der Konfiguration des Computers
(Bild: Flir Systems)

Das Produkt ist ein Industriecomputer für den Dauerbetrieb mit vorinstallierter, spezieller Software für Kameras der Firma. Sein Hauptanwendungsbereich ist Condition Monitoring, aber auch andere Einsätze sind möglich. Das System zeichnet sowohl Video-Daten wie auch Temperatur-Daten auf. Es kann zum einen als ein typischer Computer verwendet werden. Dafür verbindet der Anwender das Gerät einfach mit Monitor und Tastatur. Der Computer kann aber auch als Server verwendet werden und verbindet so mehrere Client-Computer im selben Netzwerk.

Er verfügt auch über eine komplette Entwicklungsumgebung, die es Anwendern ermöglicht, das VMS (Video Management System) und die SCADA-Software vollständig anzupassen. Das Ändern der Software ist dabei einfach und erfordert keinerlei Programmierkenntnisse.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44829799)