Suchen
Company Topimage

02.12.2020 - 03.12.2020 in Essen

HDT Seminar - Dynamik und Lasten von Offshore-Windenergieanlagen

02.04.2020
Veranstaltungsort: Essen
Von den Grundlagen der Lastenrechnung zu den aktuellen Trends der Branche – schwimmende Systeme – Rotordurchmesser über 200 m – Kostenreduktion

Die Offshore-Windenergie – sowie auch die Größe und Relevanz der weltweiten Märkte – entwickelt sich nach wie vor rasant. Dies betrifft sowohl die Turbinentechnologie – Stichwort Größenwachstum mit all seinen Auswirkungen – als auch die Tragstrukturen – einer der wichtigsten Trends sind hier schwimmende Systeme. Die übergeordnete Anforderung der Kostenreduktion – LCOE, levelized cost of energy reduction – hat technische Folgen für alle System-Komponenten und wirkt sich unter anderem in Form von drastischer Optimierung und damit Reduktion von Last- und Bauteilreserven aus.

Um den Stand der Technik sowie aktuelle und zukünftige Entwicklungen einschätzen und verstehen zu können, ist ein tiefgehendes Verständnis zum Verhalten des dynamischen Systems der Offshore-Windenergieanlage sinnvoll bzw. notwendig. Dieses Systemverständnis wird hier vermittelt.

Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Dynamik und Lasten von Offshore-Windenergieanlagen kennen bzw. vertiefen diese. Der Stand der Technik zum System Offshore-Windenergieanlage wird für die Anwesenden verständlich. Aktuelle technologische Trends und deren Auswirkungen können auf dieser Basis durch die TeilnehmerInnen am Seminar eingeschätzt werden. Auch zukünftige Trends können mithilfe des hier vermittelten Wissens technisch belastbar eingeschätzt werden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an IngenieurInnen und ingenieurwissenschaftlich arbeitende NaturwissenschaftlerInnen in der Windenergie-Branche sowie interessierte Fachleute. Sowohl für WissenschftlerInnen als auch für MitarbeiterInnen von Anlagenherstellern, Zertifizierern, Komponentenherstellern, Betreibern oder Tragstruktur-Designern bieten sich vielfältige Einblicke.

Ein ingenieurwissenschaftlicher Hintergrund ist notwendig, Grundlagen zu Windenergieanlagentechnik sollten vorhanden sein.

Das Programm sowie weitere Informationen finden Sie unter: https://www.hdt.de/W-H010-12-334-0