Seminar || Internationale Zulassungen für Maschinen

17.06.2019

26.11.2019 von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Essen

Seminar || Internationale Zulassungen für Maschinen

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern die unterschiedlichen Marktzugangsvoraussetzungen für industrielle Geräte, Maschinen und Anlagen für ausgewählte und wichtige Exportländer.

Dieses Seminar soll den Teilnehmern die unterschiedlichen Marktzugangsvoraussetzungen für industrielle Geräte, Maschinen und Anlagen für ausgewählte und wichtige Exportländer vermitteln. Der klare Fokus liegt dabei auf dem für deutsche Maschinenbauer wichtigen nordamerikanischen Markt, konkret USA und Kanada.
Darüber hinaus soll es einen Überblick über weitere, weltweit wichtige Handelsregionen geben. Die grundlegenden nationalen Rechtsgrundlagen für den Marktzugang in beiden Ländern werden erläutert und mit der europäischen Maschinenrichtlinie verglichen. Die nationalen Zulassungs- und Abnahmeverfahren werden aufgezeigt und auf die Besonderheiten der zu Grunde liegenden nationalen Produktnormung wird eingegangen.

Zum Thema

Für den weltweiten Export müssen sich Unternehmen mit länderspezifischen Zulassungsvoraussetzungen beschäftigen.
Es existieren unterschiedliche Zertifizierungsanforderungen und unterschiedliche Prüfverfahren. In diesem Seminar werden die Regelungen für eine erfolgreiche Produktzulassung für europäische Maschinenhersteller im Ausland, Schwerpunkt USA und Kanada, vermittelt.

Zielsetzung

Nach dem Seminar kennen die Teilnehmer die Markt-Zulassungsvoraussetzungen mit Schwerpunkt für den US-amerikanischen und kanadischen Markt. 
Die Seminarteilnehmer lernen, das Produkthaftungsrisiko zu minimieren und die Konstruktion im Unternehmen entsprechend anzupassen.

Teilnehmerkreis

Vertrieb, Projektleiter, QS-Beauftragte, Beauftragte aus Zulassung/Homologation, Testingenieure, Entwicklung, Konstruktion, CE-Koordinatoren, CE-Beauftragte, Fach-und Führungskräfte.