Suchen

Sensorik Heavy Duty Drehgeber für hohe Wellenbelastungen

| Redakteur: Ines Stotz

Die bewährten magnetischen Drehgeber in Zwei-Kammer-Bauweise von TWK-Elektronik sind nun auch mit maximalen Wellenbelastungen bis 500 N radial und axial lieferbar.

Firma zum Thema

(Bild: TWK-Elektronik)

Durch eine spezielle Auslegung der Lagerbaugruppe konnte die Wellenbelastbarkeit von 250 N auf 500 N bei Drehzahlen bis 1000 U/min gesteigert werden. Dahinter sitzt die Auswerteelektronik in einer separaten Kammer, die komplett vergossen und mit Kabelausgang, Schutzarten bis IP 69K erreichen kann. Das Gehäuse besteht aus 4 mm starkem Aluminium oder Edelstahl und ist nach IEC60068-2-52 Salznebel geprüft.

Die Drehgeber mit Flanschform H sind mit allen von der T-Serie bekannten Schnittstellen von analog bis Profinet lieferbar. Sie bieten eine Auflösung von max. 13 Bit mit einem Messbereich bis 4096 Umdrehungen mit echtem Multitour-Getriebe.

Für die Anwendung in der funktionalen Sicherheit können die Drehgeber auch in SIL2 bzw. Performance Level D zertifizierter Ausführung mit CANopen Safety oder Profisafe auf Profinet Schnittstelle geliefert werden.

(ID:43293880)