Drehgeber

HeavyDuty-Drehgeber individuell ausstatten

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Für jede Anwendung den passenden HeavyDuty Drehgeber bietet die HOG 86 Familie von Baumer.
Für jede Anwendung den passenden HeavyDuty Drehgeber bietet die HOG 86 Familie von Baumer. (Baumer)

Der Drehgeberspezialist Baumer hat seine HOG 86 Familie grundlegend überarbeitet und die Familie mit zusätzlichen Varianten erweitert. - Im neuen Baukastensystem lassen sich anwendungsspezifische Lösungen als Standardvariante realisieren. Der Anwender kann somit exakt die Eigenschaften des HOG 86 auswählen, die er wirklich benötigt, ohne Abstriche bei der Lebensdauer oder den HeavyDuty-Eigenschaften zu machen.

Damit bietet die kompakte Drehgeberfamilie eine attraktive Alternative für Standardanwendungen und spezielle Einsatzfelder. Die komplette HOG 86-Familie gilt als robust und präzise im Einsatz und liefert eine permanent zuverlässige Drehzahlmessung. Das Aluminium-Gehäuse mit über 10 mm Wandstärke toleriert auch stärkere Schock- oder Vibrationsbelastungen.

Zweiseitige Lagerung wirkt ausgleichend bei Überlasten

Baumer setzt weiterhin auf die bewährte Kombination der mechanisch robusten, zweiseitigen Lagerung mit der deutlich verbesserten, hochpräzisen optischen Abtastung. Diese gewährleistet gegenüber einseitigen Lagerungen, bei vergleichbaren Bedingungen, eine vielfach höhere Lagerlebensdauer. So werden beispielsweise situativ auftretende Überlasten von beiden Lagerseiten 'gemeinschaftlich getragen' und die Last gleichmäßig aufgenommen. In der Praxis bedeutet das größere Leistungsreserven, höhere Verfügbarkeit und weniger Wartung der Anlagen.

Kern der inkrementalen HeavyDuty-Drehgeber ist eine solide Grundausstattung, die um nützliche Extras erweiterbar ist. Der HOG 86E etwa erfüllt mit einer Auflösung bis 2500 Impulse pro Umdrehung alle geforderten Drehgeberfunktionen und HeavyDuty-Produkteigenschaften wie isolierte Welle und robuste Anschlusstechnik.

Für unterschiedliche Einbauverhältnisse

Ist eine individuelle Ausstattung gefordert, so kommt der HOG 86 zum Einsatz. Hier steht auf Wunsch eine Auflösung bis 5000 Impulse pro Umdrehung zur Verfügung. Durch eine Vielzahl von Anschlussvarianten kann der Geber auf verschiedene Einbauverhältnisse individuell angepasst werden. Hinzu kommt eine korrosionsfeste Oberflächenbeschichtung die einen Gehäuseschutz gemäß Korrosionsklasse C4 nach ISO 12944-5 erfüllt. Alle anderen Komponenten wie Kabelverschraubungen, Flanschdosen und Schrauben sind ebenfalls in Edelstahl oder mit Korrosionsschutz ausgeführt. Die optionalen Hybridlager erreichen gegenüber der Vollstahlvariante unter gleichen Bedingungen eine um 40 Prozent höhere Lebensdauer. Auf Wunsch ist die Funktionsüberwachung EMS (Enhanced Monitoring System) lieferbar.

Höhere Sicherheit mit redundanter Signalerfassung

Noch höhere Sicherheit bei der Signalübertragung bietet der HOG 86 M mit redundanter Signalerfassung. Er ist erste Wahl für sicherheitskritische Anwendungen. Die Position und die Drehzahl werden hier durch zwei galvanisch getrennte Systeme in einem Gehäuse doppelt abgetastet und über zwei unabhängige Signalausgänge bereitgestellt.

Energieautark mit rein mechanischer Drehzahlüberwachung

Die Drehgebervarianten HOG 86 + FSL und HOG 86 M + FSL schliesslich bieten die Möglichkeit der energieautarken Drehzahlüberwachung. Ein integrierter Fliehkraftschalter erlaubt die rein mechanische Drehzahlüberwachung. Die frei wählbare Schaltdrehzahl wird dabei werksseitig voreingestellt, so gibt es beim Einbau vor Ort eine Fehlerquelle weniger.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43523753 / Motion Control)