Suchen

WebAccess 8.2 HMI/SCADA-Software WebAccess 8.2 für IoT-Anwendungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit WebAccess 8.2 stellt AMC die neue Version von WebAccess vor, um das ursprüngliche WebAccess für IIoT-Anwendungen abzurunden und in eine Cloud zu bringen. Basierend auf die bisherigen leistungsstarken Funktionen unterstützt diese Version das MQTT-Protokoll und fügt zwei neue Treiber hinzu (Ethernet/IP für Allen-Bradley PLC und B+B Wizzard MQTT), so dass Administratoren und Systemintegratoren weitere Geräte vor Ort integrieren und die Daten in eine Cloud bringen können.

Firmen zum Thema

(Bild: AMC)

Advantech WebAccess ist ein browserbasiertes Softwarepaket für Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI) sowie zur Überwachung und Datenerfassung (SCADA) und bietet plattformübergreifende und browserübergreifende Funktionalität und Kompatibilität wie ein intelligentes Dashboard, verschiedene offene Schnittstellen und umfangreiche Protokolle sowie Hunderte von Treibern. Es wird verwendet, um komplexe industrielle Prozesse für Situationen, in denen Remote-Zugriffe erforderlich sind, zu automatisieren. Alle Funktionen wie z.B. animierte Grafikdarstellungen, Echtzeitdatenkontrolle, Trends, Alarme und Protokolle können in gewöhnlichen Browsern betrachtet werden.

Stabile, synchrone Datenübertragung und zentrales Monitoring-Management

Um die Performance zu erhöhen, hat Advantech die Dashboard-Leistung in der neuen Version verbessert, um eine stabile und synchrone Datenübertragung zu gewährleisten. Mittlerweile bietet WebAccess eine spezielle Netzwerkarchitektur namens Super SCADA an, welche die Informationen der verteilten Knoten durch das Projekt-Upload-Tool sammeln kann, um so ein zentrales Monitoring-Management zu erreichen.

Da das MQTT- Protokoll allmählich zu einem der wichtigsten Übertragungsprotokolle im IoT-Bereich wird, ermöglicht es dem Benutzer von WebAccess 8.2, Netzwerkkosten zu sparen und die erforderliche Netzwerkbandbreite zu reduzieren, während ein besserer Netzwerksicherheitsmechanismus zum Schutz der wichtigen Daten der Benutzer geschaffen wird. Durch den Übertragungsmodus kann WebAccess 8.2 als Gateway fungieren, eine große Datenerfassung durchführen und Administratoren und Systemintegratoren dabei unterstützen, ihre Systeme erfolgreich auf die Cloud-Anwendungen zu erweitern.

Advantech WebAccess 8.2 bietet folgende Funktionen:

  • WebAccess Cloud Architektur, um Daten in eine Cloud zu bringen,
  • umfangreiche Treiberunterstützung für OPC, Modbus, BACnet, DDE Server und folgende offene Offlinedaten-Konnektivität: SQL Server, Oracle, MySQL und Microsoft Access,
  • Multi-Touch-Funktionalität mit verschiedenen, voreingestellten Gesten,
  • Zeitplaner zur Steuerung von verschiedenen Signalen,
  • Unterstützung von webfähigem Video und Audio sowie Integration von Google Maps und GPS Tracker,
  • Trendanalysen und Datenlogging von historischen und Echtzeit-Daten,
  • Unterstützung von verschiedenen Betriebssystemen wie z.B. Windows XP, XP Embedded, Windows 7, Windows 7 Embedded, Windows 8 Desktop Mode oder Windows CE.
  • Erweitertes Alarmmanagement für z.B. Alarmgruppen und -level, SMS oder E-Mail-Versand bzw. Audiobenachrichtigung etc.,
  • SCADA-Redundanz bei Ausfall eines SCADA-Knoten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44494397)