Suchen

Steckverbindersystem Hochstromsteckverbinder für die Verkehrstechnik

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Weidmüller bietet mit RockStar HighPower Stirnwandsteckerverbinder ein kompaktes Hochstromsteckverbindersystem für Hochgeschwindigkeitszüge – im universellen Anschlussgehäuse. Die 3- und 4-polig ausgelegten Hochstromsteckverbinder sind für die Stirnwandmontage an den Fahrzeugübergängen konzipiert.

(Weidmüller)

Ausgelegt für max. 550 Ampere und 1.500 Volt wurde das System speziell für Anwendungen in der Verkehrstechnik entwickelt und erfüllt DIN EN 61373 KAT 1b (gefederter Wagenkasten).

RockStar mit HighPower

Gefordert sind neben flexibler steckbarer Einsatzmöglichkeit und kleinen Abmessungen hohe Leistung, wartungsfreie Crimpanschlüsse, staub- und wasserdichte, schlagfeste Ausführung sowie einfache Handhabung und schnelle Montage.

Zur Stirnwandmontage an Fahrzeugübergängen

Ein robustes, hoch schlagfestes und korrosionsresistentes Gehäuse in Schutzart IP 68 schützt die in 3- und 4- poliger Ausführung verfügbaren Stirnwandsteckverbinder. Die Crimpanschlusstechnik eignet sich für mehr-, fein- und feinstdrähtige Kupferleiter bis 240 mm2 und lässt sich mit Standardcrimpwerkzeugen anschließen. Das System hat außen liegenden Erdanschluss und besteht aus einteiligen Crimpkontakten, Isolierhülsen sowie einem schwarz lackierten Aluminiumdruckgussgehäuse. Der sehr kompakte Stirnwandstecker nimmt nur wenig Platz in Anspruch, schließlich steht beim Wagenübergang nur wenig Einbauraum bereit. Der modulare Aufbau vereinfacht die Handhabung.

(ID:42927054)