Suchen

Durchflussmesser Hohe Messgenauigkeit mit magnetisch-induktivem Durchflussmesser

| Redakteur: Katharina Juschkat

Jumo, Spezialist für Temperatur- und Druckmesstechnik sowie Flüssigkeitsanalyse, präsentiert auf der Messe Sensor + Test seine magnetisch-induktiven Durchflussmesser Jumo flow-trans Mag S01 und H01. Das Unternehmen will zuverlässige Qualität für industrielle sowie hygienische Anwendungen bieten.

Firma zum Thema

Mit den magnetisch-induktiven Durchflussmessern der flow-trans Mag-Serie erweitert Jumo sein Angebot und präsentiert diese und weitere Neuerungen auf der Sensor + Test 2016.
Mit den magnetisch-induktiven Durchflussmessern der flow-trans Mag-Serie erweitert Jumo sein Angebot und präsentiert diese und weitere Neuerungen auf der Sensor + Test 2016.
(Jumo)

Die magnetisch-induktive Durchflussmessung gehört zu den am weitesten verbreiteten Messmethoden. Sie bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, eine hohe Messgenauigkeit und eine einfache Inbetriebnahme der Geräte.

Für industrielle und hygienische Anwendungen

Der Durchflussmesser S01 stellt die Standardausführung der neuen Serie dar. Er ist für Nennweiten von DN 10 bis DN 300 lieferbar. Das Modell H01 mit Nennweiten von DN 3 bis DN 100 wurde speziell für hygienische Anwendungen entwickelt. Die Mindestleitfähigkeit des Messmediums muss bei beiden Geräten größer als 5 µS/cm sein, die Maximaltemperatur liegt je nach Ausführung bei bis zu 130 °C. Beide Durchflussmesser sind entweder als Kompaktgerät oder mit getrenntem Messumformer erhältlich.

Einfache und komfortable Bedienung

Die Konfiguration soll einfach und komfortabel erfolgen und wird entweder direkt am Gerät oder mit Hilfe einer PC-Software durchgeführt. Der Messumformer erkennt den Sensor selbsttätig und nach Einschalten der Hilfsenergie werden die Daten aus dem SensorMemory automatisch geladen. Bedient wird das Gerät über ein frei konfigurierbares Display mit Hintergrundbeleuchtung. Mithilfe integrierter Diagnosefunktionen können die Funktionstüchtigkeit der Messumformer-Elektronik und der Sensoren sowie die Betriebsbedingungen überwacht werden.

(ID:43885196)