Eine fotorealistische Darstellung des Körperinneren ermöglichten die Forscher bei Siemens Healthineers. Sie nahmen sich die Filmtechnik
Eine fotorealistische Darstellung des Körperinneren ermöglichten die Forscher bei Siemens Healthineers. Sie nahmen sich die Filmtechnik zum Vorbild und entwickelten auf dieser Basis die neue medizinische Visualisierungstechnologie: Animierte Figuren, wie beispielweise Gollum aus der „Herr der Ringe“, wirken im Film völlig natürlich und nicht wie Fremdkörper, obwohl sie zunächst digital modelliert und erst nachträglich in die Szenen eingefügt wurden. ( Bild: Ansgar Pudenz )