Grundsätzlich bieten elektronische Lösungen wie der elektronischen Schutzschalter PXS24 für 24 V DC-Stromkreise einen besseren Schutz
Grundsätzlich bieten elektronische Lösungen wie der elektronischen Schutzschalter PXS24 für 24 V DC-Stromkreise einen besseren Schutz als konventionelle Leitungsschutzschalter, indem sie Überlasten schnell erkennen und den fehlerhaften Maschinenteil selektiv abschalten können. Dadurch bleibt die Anlage weiterhin steuerbar, was ein geregeltes Herunterfahren und die Vermeidung kritischer Schäden ermöglicht. Bei herkömmlichen Schutzschaltern hingegen können elektronische Netzteile die Ausgangsspannung im Fehlerfall soweit herunter regeln, dass die Schalter gar nicht mehr auslösen. ( Bild: Eaton )