Die beiden Wissenschaftler Dr. Mark Griswold und Dr. Peter Jakob (rechts im Bild) haben gemeinsam das
Die beiden Wissenschaftler Dr. Mark Griswold und Dr. Peter Jakob (rechts im Bild) haben gemeinsam das „Caipirinha“-Verfahren für schnellere und bessere Magnetresonanztomographie-Scans (MRT) entwickelt. „Caipirinha“ ist ein kombiniertes Datenaufnahme- und Rekonstruktionsverfahren, das es ermöglicht, die Bilder, die parallel aufgenommen wurden, rückwirkend wieder zu trennen, was die Bildqualität stark verbessert. Ausgezeichnet wurden sie in der Kategorie „Open Innovation“. ( Bild: Siemens )