3D-Sensorik: Zwei Hochgeschwindigkeitskameras sowie ein Goboprojektor ermitteln die 3D-Daten der sich bewegenden Person.
3D-Sensorik: Zwei Hochgeschwindigkeitskameras sowie ein Goboprojektor ermitteln die 3D-Daten der sich bewegenden Person. ( Bild: © Fraunhofer IOF )