Henkel will bis 2030 dreimal effizienter werden

back 1/6 next
Toluca/Mexiko: Jordi Cruz (links), SHEQ-Manager für Lateinamerika, und Jose Luis Romero Mejia, Mitarbeiter in der Sulfonierung, Bild: Henkel
Toluca/Mexiko: Jordi Cruz (links), SHEQ-Manager für Lateinamerika, und Jose Luis Romero Mejia, Mitarbeiter in der Sulfonierung, untersuchen das neue Wärmerückgewinnungssystem der Produktion in Toluca/Mexiko. Das neue System nutzt die Abwärme der Sulphonierungsanlage, mit der Henkel die Prozessluft für die Waschmittelzerstäubung vorwärmt.
Toluca/Mexiko: Jordi Cruz (links), SHEQ-Manager für Lateinamerika, und Jose Luis Romero Mejia, Mitarbeiter in der Sulfonierung,