Frischer Automatisierungswind aus dem Norden

back 1/20 next
Allan Paulsen, General Manager von Pilz Skandinavien, Sonderbørg:
„Ein Thema, das aus Deutschland gekommen ist und über Bild: Karin Pfeiffer
Allan Paulsen, General Manager von Pilz Skandinavien, Sonderbørg: „Ein Thema, das aus Deutschland gekommen ist und über das momentan jeder redet, ist sicherlich Industrie 4.0. Deutsche Unternehmen sind hier schon sehr weit, jetzt nimmt es auch in Skandinavien Fahrt auf, schließlich ist Deutschland für skandinavische Unternehmen der größte Markt. Wenn das Thema dort im Fokus ist, dann ist klar, dass auch dänische Unternehmern darauf ihren Fokus legen. Robotik ist ein weiteres Thema, viele Roboter kommen aus Skandinavien. Warum? Skandinavische Unternehmen können nicht mit den niedrigen Produktionskosten anderer Länder konkurrieren. Wir müssen von unserem Know-how leben. Damit wir die Produktion im eigenen Land halten können, haben wir uns auf Automatisierung und Robotik spezialisiert. Und dort, wo unser Schwerpunkt liegt als Lieferant der Automatisierungsindustrie, müssen wir innovativ sein, unsere Produkte intelligenter sein als die anderer, mehr Daten liefern, um als kleines Land attraktiv zu sein beispielsweise für Kunden in Deutschland.“
Allan Paulsen, General Manager von Pilz Skandinavien, Sonderbørg: „Ein Thema, das aus Deutschland gekommen ist und über