Suchen

Elektrische Ausrüstung Individueller Kaffeegenuss in Losgröße 1 dank Industrie-4.0-Komponenten

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Am Beispiel eines Kaffeevollautomaten zeigt Weidmüller auf der SPS IPC Drives wie „Industrie 4.0“ live funktioniert. Auf der diesjährigen Messe können sich die Besucher des Weidmüller-Standes ihren persönlich auf sie abgestimmten Kaffee brühen lassen.

Firmen zum Thema

Weidmüller Smart Kaffee 4.0 – der individuelle Kaffeegenuss bei Weidmüller.
Weidmüller Smart Kaffee 4.0 – der individuelle Kaffeegenuss bei Weidmüller.
(Bild: Weidmüller/Studio Saeck)

Ein Weidmüller-Mitarbeiter, gibt die individuellen Informationen zur Kaffeezubereitung in eine App ein, dann erstellt ein Multimark-Drucker einen individuellen Code, der an einer Tasse befestigt wird. Sobald der Besucher diese Tasse in die Maschine stellt, produziert diese den Wunschkaffee. Dazu wurde die Steuerung eines Kaffeevollautomaten durch Komponenten des Weidmüller-u-remote-Systems ersetzt und mit zusätzlichen Sensoren erweitert. Zwei Zellen erfassen beispielsweise das Gewicht im Bohnenvorrat und schicken diese Daten über u-remote Module in die Cloud. Temperatur- und Drucksensoren erfassen die Temperatur beim Brühen sowie den Wasservorrat im Tank. Weitere u-remote Module messen den Motorstrom, steuern Heizelemente, Mahlwerk, Pumpe und Ventile. Die Kommunikation geschieht über einen RFID- oder Barcode-Reader. Er kann Informationen über einen an der Tasse angebrachten „Tag“ entgegennehmen, in dem alle Informationen über den individuellen Kaffeegenuss gespeichert sind – die Maschine weiß sofort, wie der Kunde seinen Kaffee haben möchte. Kurz gesagt: Industrie 4.0 zum Genießen.

U-remote-Module und ihre Aufgaben:

  • UR20-FBC-Modbus Buskoppler zur SPS,
  • UR20-4DI-P Diverse digitale Eingangssignale (Schalter),
  • R20-4DO-N Diverse digitale Ausgangssignale (LED),
  • UR20-4AI-TC-DIAG Temperaturfühler Boiler, Motorstrommessung,
  • UR20-2CNT-100 Drehkodierschalter und Brühgruppendrehgeber,
  • UR20-2AI-SG DMS-Brücken des Bohnenbehälters,
  • UR20-4AI-UI-16 Drucksensoren (Füllstand und Hochdruck),
  • UR20-1COM-SER Kommunikation Tasteneinheit und RFID,
  • UR20-2PWM-2A Brühgruppenmotor,
  • UR20-4RO-SSR Heizelemente, Mahlwerk, Pumpe
  • UR20-4RO-CO Ventile (Drainage und Dampf).

SPS IPC Drives: Halle 9, Stand 351

(ID:44356470)