Suchen

Netzwerküberwachung

Industrial Ethernet Netze immer im Blick

| Redakteur: Ines Stotz

Mit der neuen Version des TH Link für Profinet, Ethernet/IP, Modbus TCP und Industrial Ethernet hat Trebing & Himstedt Prozeßautomation die Diagnosemöglichkeiten zur Überwachung industrieller Netzwerke in vielen Bereichen erweitert und bieten so ein noch leistungsfähigeres, protokollübergreifendes und dauerhaftes Monitoring.

Firmen zum Thema

(Trebing & Himstedt Prozeßautomation)

Zu den Highlights zählen die automatische Erkennung projektierter jedoch nicht aktiv kommunizierender Teilnehmer, die Unterstützung mehrerer IP-Adressbereiche und die Optimierung der Oberflächen- und Benutzerfreundlichkeit.

Industrial Ethernet Netzwerke können mit dem Diagnose-Tool TH Link ohne Engineering-Aufwand kosten- und ressourcensparend überwacht werden. Informationen über den Zustand von Netzwerk und Geräten sind dank eines integrierten Webservers ohne zusätzliche Softwareinstallation sofort über einen Webbrowser verfügbar.

Schnell Eingreifen im Fehlerfall

Die übersichtliche und verständliche Darstellung der wichtigsten Informationen über die Verfügbarkeit des Netzwerkes ermöglicht ein schnelles Eingreifen im Fehlerfall. Unstimmigkeiten lassen sich auf diese Weise sowohl bei der Inbetriebnahme als auch im laufenden Betrieb zeitnah erkennen und mittels Hinweisen zu deren Behebung gezielt beseitigen.

Dank einer detaillierten Auflistung aller im Netzwerk vorhandenen Geräte kann eine Anlage zu jedem Zeitpunkt im Lebenszyklus hinsichtlich fehlerhafter Installationen oder Konfigurationen ohne großen Aufwand dokumentarisiert werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35694710)