Registrierungspflichtiger Artikel

Industrie 4.0 Industrie 4.0 und kostenlose Elektro-Design Software auf der SPS IPC Drives

Redakteur: Katharina Juschkat

Für RS Components stand auf der SPS IPC Drives 2015 das Thema Industrie 4.0 im Mittelpunkt. Daneben gab es eine Messepremiere: Mit Design Spark Electrical hat das Unternehmen ein Software-Paket für das CAD im Bereich der Elektrik eingeführt. Auch der Publikumsmagnet 3D Druck durfte nicht fehlen. Der Drucker RS Idea Werk Pro sollte das Potenzial von Produkten mit dem Namen RS verdeutlichen.

Firmen zum Thema

Die Verbindung der realen und virtuellen Welt in der Industrie 4.0 erschließt vorher nicht erfassbare Potenziale. Das verdeutlicht die Groov Box Industrial Appliance, die eine webbasierte Lösung zum Aufbau und Anzeigen von Bedienerschnittstellen bietet.
Die Verbindung der realen und virtuellen Welt in der Industrie 4.0 erschließt vorher nicht erfassbare Potenziale. Das verdeutlicht die Groov Box Industrial Appliance, die eine webbasierte Lösung zum Aufbau und Anzeigen von Bedienerschnittstellen bietet.
(RS)

Anhand verschiedener Produkte stellte RS Components auf der Messe dar, wie das Angebot Innovationen im Bereich Industrie 4.0 unterstützt. Die vernetzte Fabrik der Zukunft bietet neue Möglichkeiten, die sich zuvor kaum jemand vorstellen konnte. Die Verbindung der realen und virtuellen Welt erschließt vorher nicht erfassbare Potenziale.

Ein Beispiel dafür ist die neue Groov Box Industrial Appliance. Groov Box ist eine Hardware-/Softwarelösung, die von Opto 22 als Tool für das Internet der Dinge in Smart Factories entwickelt wurde. Die Box entwickelt und bietet eine webbasierte Lösung zum Aufbau und Anzeigen von Bedienerschnittstellen ohne die Notwendigkeit von Programmierung oder Codierung. Hiermit können Automatisierungssysteme und -ausrüstungen überwacht und gesteuert werden. Überall wo ein Netzwerk verfügbar ist, können Anwender auf Systemdaten zugreifen und Benachrichtigungen in Echtzeit empfangen.