Suchen

Profibus & Profinet International Industrielle Kommunikation auf der Hannover Messe

| Redakteur: Katharina Juschkat

Die konkrete Implementierung der industriellen Kommunikation steht dieses Jahr im Mittelpunkt des Gemeinschaftsstands von Profibus & Profinet International auf der Hannover Messe. Zudem stellt PI erstmals die IO-Link Wireless Technologie vor.

Firmen zum Thema

Das Motto des Messestands lautet: „Profinet – The Backbone of Industrie 4.0”.
Das Motto des Messestands lautet: „Profinet – The Backbone of Industrie 4.0”.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Der Gemeinschaftsstand von Profibus & Profinet International (PI) setzt auf der diesjährigen Hannover Messe den Schwerpunkt auf konkrete Schritte für die Implementierung der industriellen Kommunikation. TSN und Security werden dabei mit Hilfe von Live-Demos präsentiert, um die Funktionsweise und den Nutzen zu verdeutlichen. Ein neues Video veranschaulicht die Zielrichtung und Funktionsweise von OPC UA im Profinet-Kontext. Darüber hinaus stehen Experten aus dem PI@Industrie-4.0-Arbeitskreis für Gespräche bereit.

Use Cases und Produktneuheiten

Auf dem Messestand werden auch die Technologien Profinet und Profibus sowie die Profile Profisafe und Profidrive gezeigt. Neben Produktneuheiten zeigt PI interaktiv verschiedene Use Cases. Im Bereich IO-Link werden neben der Gerätevielfalt mit verschiedenen Master, Devices und Dienstleistern auch der IODD-Finder (die Datenbank für die Gerätebeschreibungen der IO-Link Devices), das Thema IO-Link-Safety sowie IO-Link-Wireless gezeigt.

IO-Link Safety nutzt die IO-Link-Kommunikation als „Black Channel“ und setzt auf eine durch den TÜV geprüfte Sicherheitskommunikationsschicht. Die standardisierte Masterschnittstelle ist mittlerweile in die Version 1.1 der IO-Link Safety Spezifikation eingearbeitet, am Protokoll selbst wurde nichts Wesentliches geändert. Auf dem PI-Gemeinschaftsstand erhalten Besucher Einblicke in den Stand der aktuellen Arbeiten und es werden erste funktionale Demonstrationen zwischen FS-Master und FS-Devices samt Sicherheits-Engineering über IODD gezeigt.

IO-Link steht für die Reduzierung des Installationsaufwandes in der Feldgeräte-Verdrahtung – jetzt stellt PI erstmals auf der Hannover Messe die IO-Link Wireless Technologie einer breiten Öffentlichkeit in Form eines Demonstrators vor.

Hannover Messe 2018: Halle 9, Stand D68

(ID:45206085)