Suchen

Prüfgerät Industrieller Gerätetester für den rauen Alltag

| Redakteur: Sariana Kunze

Megger stellt mit dem Gerätetester PAT420 ein Prüfgerät nach VDE 0701-0702 (DGUV Vorschrift 3) für den rauen indurstellen Alltag vor. Mit Panzerglas und Schutzleitermessung 10 A und 25 A eignet sich das Gerät für stark verschmutzte Prüfobjekte.

Firmen zum Thema

(Megger)

Das Prüfgerät ist wie alle Modelle aus der PAT400-Serie ein leistungsfähiger Gerätetester für die Komplettprüfung ortsveränderlicher, elektrischer Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702. Neu ist das stoß- und kratzfeste Panzerglas zum Schutze des Displays im rauen Prüfalltag in der industriellen Umgebung. Zusätzlich bietet der Gerätetester einen Prüfstrom von 10 A oder 25 A (AC) für Schutzleiterwiderstandsmessungen. Messungen mit hohen Strömen sind notwendig bei stark verschmutzten oder korrodierten Messobjekten, wie sie überwiegend in der Industrie anzutreffen sind. Der PAT420 eignet sich daher für Elektroabteilungen der fertigenden Industrie mit entsprechend vielen Messobjekten.

Bis zu 10.000 Messobjekte verwalten

In der internen Datenbank lassen sich bis zu 10.000 Messobjekte mit externem Barcode- Scanner und Barcode-Etikettendrucker – ohne zusätzlichen PC – verwalten. Ein großes Farb-LC-Display ermöglicht die Eingabe von Zusatzinformationen zu den Messobjekten bei Prüfungen nach DIN VDE 0701-0702, damit diese bei der nächsten Wiederholungsprüfung wieder gefunden werden können. Nach BGI 5190 können zur Entlastung der „befähigten Personen“ (bP) diese Messungen innerhalb eine Prüfteams auch von einer „Elektrotechnisch unterwiesenen Person“ (EuP) durchgeführt werden.

(ID:42909509)